Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Tagesstatistik: 193 Neuinfektionen, 5 Todesopfer

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 20.910 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 193 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,92 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (74), Plowdiw (19), Burgas (13) und Stara Sagora (11) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 7.456.

729 Patienten werden stationär behandelt, darunter 73 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 5 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 73 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 18.199 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 398.224 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung haben sich in Bulgarien 1.976.628 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 8.538; eine zweite Impfdosis haben insgesamt 970.442 Bürger erhalten.

mehr aus dieser Rubrik…

Rumen Radew

Rumen Radew: Unsere Vorfahren haben entschieden, ihr Schicksal aus freie Menschen gemeinsam zu gestalten

Weliko Tarnowo ist heute Zentrum der Feierlichkeiten zum 113. Jahrestag seit der Erklärung der Unabhängigkeit Bulgariens. Zum Auftakt der Festlichkeiten zelebrierte der Metropolit Gregor von Weliko Tarnowo in der Kirche „Heilige vierzig Märtyrer“ eine..

veröffentlicht am 22.09.21 um 14:12

Präsident Radew gegenüber der UN: Beispiellose globale Herausforderungen erfordern gemeinsames Handeln

Bulgarien wird sich weiterhin für eine wirksame UNO einsetzen, die imstande ist, den Bedürfnissen der Menschheit im 21. Jahrhundert gerecht zu werden. Das erklärte Präsident Rumen Radew in einer Videoansprache an die Teilnehmer der 76. Tagung der..

veröffentlicht am 22.09.21 um 11:37

113 Jahre seit der Unabhängigkeitserklärung Bulgariens

Am 22. September 1908 tauchte Bulgarien nach 5 Jahrhunderten osmanischem Joch wieder auf der Weltkarte auf. Die Befreiung des Landes erfolgte am 3. März 1878 nach dem Ende des Russisch-Türkischen Krieges, aber die Anerkennung seiner..

veröffentlicht am 22.09.21 um 10:48