Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

„Es gibt ein solches Volk“ greift Finanzminister an

Toschko Jordanow
Foto: BGNES

Der stellvertretende Vorsitzende der Partei „Es gibt ein solches Volk“ Toschko Jordanow beschuldigte im Parlament den Finanzminister der Übergangsregierung Assen Wassilew des Diebstahls geistigen Eigentums und illegaler Geschäftspraktiken. Die Erklärung erfolgte, nachdem aus den Reihen der anderen sogenannten Protestparteien der Wunsch vorgebracht wurde, in die neue Regierung Minister des Übergangskabinetts aufzunehmen.

„Recht und Moral sind unsere Regeln. Herr Christo Iwanow und Frau Maja Manolow, Ihnen wird offensichtlich nicht bewusst, dass Sie damit vorgezogene Wahlen heraufbeschwören und Bojko Borissow einen Dienst erweisen. Es wäre noch erstaunlicher, wenn Sie das begreifen sollten und dennoch tun. Falls Sie so weitermachen, wird das passieren und Sie werden daran schuld sein“, sagte Toschko Jordanow.

mehr aus dieser Rubrik…

Lokale in Sofia auch nach Sperrstunde geöffnet

Die Gesundheitsbehörden und die Polizei haben in der Hauptstadt eine weitere Inspektion durchgeführt, um festzustellen, ob die neuen Antiepidemiemaßnahmen eingehalten werden. Dabei sind sie erneut auf Lokale gestoßen, die trotz der Sperrstunde weiter..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:28

Schockierende Strompreise für Unternehmen

Die Strompreis für Unternehmen hat schockierende Werte erreicht Preise. Das Gleiche treffe auch für alternative Brennstoffen wie Gas und Kohle zu, warnte der Verband des Industriekapitals in Bulgarien bei einem Treffen mit Energieminister Andrej..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:09
Jordanka Fandakowa

Jordanka Fandakowa wegen illegaler Ampel zu Geldstrafe verurteilt

An der Stelle, an der ein Junge durch einen Stromschlag getötet wurde, befindet sich laut der Bauaufsicht Sofia eine illegal aufgestellte Ampel. Deshalb wird die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa mit einer Geldstrafe belegt. Es wurde..

veröffentlicht am 17.09.21 um 18:23