Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

429 neue Covid-19-Fälle in vergangenen 24 Stunden

Foto: Radio Widin

429 sind die neuen Fälle von Coronavirus im Land in den letzten 24 Stunden, verglichen mit 462 vom Vortag. 2% der 20.868 entnommenen Proben sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal. Die meisten neuen Covid-Fälle sind in Sofia (105), gefolgt von den Bezirken Plowdiw (56), Burgas (35), Warna (29) und Weliko Tarnowo (26). Nur im Bezirk Smoljan gibt es keine Neuinfizierten.
Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle ist auf 9.482 angestiegen. 955 Patienten wurden im Krankenhaus behandelt, davon 90 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden sind 4 Menschen nachweislich am Covid gestorben. 52 Menschen gelten als genesen. Am Mittwoch wurden 12.655 Impfdosen verabreicht. 1.200.327 Personen sind vollständig geimpft.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Freitag

Am Freitag wird es sonnig sein. Vormittags wird es an einigen Stellen zu Nebel und Wolkenbildung kommen. In den östlichen Regionen und in der Region Rila-Rhodopen ziehen am Nachmittag Wolken auf. Es wird ein leichter bis mäßiger Ostwind wehen...

veröffentlicht am 28.10.21 um 19:45

Taxifahrer fordern höhere Tarife

In Sofia protestieren Taxifahrer, die eine Aktualisierung der Beförderungstarife verlangen. Die momentan gültigen Tarife würden es ihnen nicht erlauben, ihre Fahrzeuge zu unterhalten und ihre Familien zu ernähren. Viele von ihnen seien gezwungen,..

veröffentlicht am 28.10.21 um 19:30

Energieholding übernimmt Verschuldung von Fernwärmeversorgung Sofia

Die Bulgarische Energieholding hat die Verschuldung der Fernwärmeversorgung Sofia gegenüber dem Erdgasverteilungsunternehmen Bulgargaz in Höhe von 121 Millionen Lewa (ca. 62 Millionen Euro) übernommen. Das teilte der Direktor von Bulgargaz..

veröffentlicht am 28.10.21 um 18:52