Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Eltern bekunden Protestbereitschaft, falls Präsenzunterricht entfällt

Foto: BGNES, Archiv

In einem Brief an staatliche Einrichtungen fordert die Elternvereinigung „Lasst uns die Schule als Kinder-Treffpunkt erhalten“ einen regulären Start ins Schuljahr. Andernfalls wollen sie Proteste organisieren. „Bei der jetzigen Geschwindigkeit, mit der sich Covid-19 verbreitet, wird das Schuljahr entweder überhaupt nicht in Anwesenheit der Kinder eröffnet oder aber die meisten Schüler werden sofort nach dem 15. September zum Fernunterricht übergehen. Wir werden das nicht akzeptieren“, sagte Magdalena Abadschiewa, Mitbegründerin der Elternvereinigung. Sie ergänzte, dass der Brief in wenigen Stunden mehr als 1.000 Unterschriften gesammelt hat, berichtete BNR Stara Sagora.

mehr aus dieser Rubrik…

Koalitionsrat tagt zu Nordmazedonien

Auf einem von Ministerpräsident Kyrill Petkow einberufenen Koalitionsrat wollen die Koalitionspartner heute über das Thema Nordmazedonien diskutieren. Der Premierminister forderte Präsident Rumen Radew auf, den Nationalen Sicherheitsbeirat zum gleichen..

veröffentlicht am 27.05.22 um 07:15

Wettervorhersage für den Freitag

Am 27. Mai wird sonniges Wetter mit vereinzelter schwacher Bewölkung vorherrschen. Am Nachmittag ist in Nordostbulgarien, den Gebirgen Rila und Rhodopen und dem äußersten Westen des Landes mit örtlichen Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Die..

veröffentlicht am 26.05.22 um 19:45

Bulgarien an Ölprodukte aus Saudi-Arabien interessiert

Premierminister Kyrill Petkow hat sich mit dem Außenminister des Königreichs Saudi-Arabien, Prinz Faisal bin Farhan al Saud, getroffen. Während der Unterredung erklärte Premierminister Petkow kategorisch, dass Bulgarien daran interessiert sei, die Öl- und..

veröffentlicht am 26.05.22 um 19:24