Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

GERB fordert Rücktritt von Gesundheitsminister Dr. Stojtcho Kazarow

Foto: BGNES

Die Parlamentsfraktion der Ex-Regierungspartei GERB forderte die sofortige Absetzung des amtierenden Gesundheitsministers Dr. Stojtcho Kazarow, weil er nicht mit der Covid-Krise fertig werde. Der Aufruf erfolgte bei einem Briefing des ehemaligen Gesundheitsministers Kostadin Angelow, der mehrere Motive anführte - das Scheitern der Impfkampagne; die unfaire Methode der Bezahlung der Mediziner an der ersten Covid-Linie; Krise mit der Verfügbarkeit von Remdesivir und Sauerstoff.
Die Ex-Tourismusministerin Nikolina Angelkowa fügte dem hinzu, dass GERB gegen die Eingrenzung und Schließung von Unternehmen ohne eine entsprechende Entschädigung sei. Ihren Worten zufolge höre Dr. Kazarow die Forderungen der Unternehmen nicht und habe keinen Aktionsplan.



mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Mittwoch

Am 20. Oktober wird es in Bulgarien überwiegend sonnig sein . Einzig in den Morgenstunden ist in einigen Tälern mit Nebel und vorübergehender Bewölkung zu rechnen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 16°C und 21°C erreichen; in Sofia..

veröffentlicht am 19.10.21 um 19:45

Mehr als 4.000 Frauen erkranken jedes Jahr an Brustkrebs

1.200 rosa Luftballons flogen über Sofia in Erinnerung an Frauen, die im letzten Jahr an Brustkrebs gestorben sind. Die Initiative geht vom städtischen Frauenkrankenhaus "Heilige Sophia" aus, in dem die Vorsorgeuntersuchungen bis Ende des Monats..

veröffentlicht am 19.10.21 um 18:27

Bulgargaz mit Ultimatum an Wärmekraftwerk Sofia

Die Schulden des Wärmekraftwerks Sofia könnten dazu führen, dass dem Staat  das Gas auszugeht, warnte der Bulgargaz-Chef Nikolaj Pawlow in einem Interview für BGNES. Er fügte hinzu, dass die Schulden bis zum 25. Oktober zurückgezahlt werden müssen,..

veröffentlicht am 19.10.21 um 18:21