Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

EU-Erweiterungskommissar besucht Bulgarien

Oliver Várhelyi
Foto: EPA/BGNES

EU-Erweiterungskommissar Oliver Várhelyi trifft morgen zu einer Visite in Bulgarien ein, meldete unsere BNR-Korrespondentin in Brüssel Angelina Piskowa unter Berufung auf die Europäische Kommission. Geplant sind Treffen des EU-Erweiterungskommissars mit Präsident Rumen Radew und Außenminister Swetlan Stoew. Details zu den Gesprächen wurden nicht bekannt gegeben. Laut Insiderinformationen werde der Fokus auf Bulgariens Veto gegen die Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien liegen.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für den Freitag

Der 22. Oktober wird recht kalt beginnen – mit Lufttemperaturen zwischen 1°C bei Widin und bis zu 10°C an der Schwarzmeerküste. Der Morgennebel wird jedoch schnell einem sonnigen und herbstlich warmen Tag Platz machen . Die Lufttemperaturen werden..

veröffentlicht am 21.10.21 um 19:45

Erhöhtes Interesse am digitalen COVID-Zertifikat der EU

Nach Inkrafttreten der Pflicht zur Vorlage von „grünen Zertifikaten“ bei Besuch von großen Geschäften, Restaurants, Diskotheken, Kinos, Theatern und Museen, ist das Interesse an Test- und Impfstellen in Bulgarien gestiegen. Über das Nationale..

veröffentlicht am 21.10.21 um 19:40

Strompreise an der Börse auf 232,39 Euro Pro KWh gestiegen

Die Strompreise für Freitag sind an den meisten europäischen Energiebörsen gestiegen. Der Anstieg für Bulgarien beträgt über 25%. Mit 232,39 Euro pro Megawattstunde gehört der Preis in unserem Land nach Angaben der Plattform energylive.cloud zu den fünf..

veröffentlicht am 21.10.21 um 19:39