Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Literarische Routen auf den Spuren berühmter Künstler erzählen kuriose Geschichten aus ihrem Leben

Foto: literarywalks.org

Bewegende Geschichten aus dem Leben berühmter bulgarischer Künstler können die Einwohner Sofias und ihre Gäste hören, wenn sie auf einem der Rundgänge in der Stadt stoßen, die unter dem Namen "Herbstliteraturrouten" laufen. Für die Teilnahme ist keine Voranmeldung erforderlich.

Für die jüngsten Literaturliebhaber haben die Organisatoren am 23. September etwas Besonderes vorbereitet. Die Schriftstellerin Mila Janewa-Tabakowa hat die Kinder in die Welt der Illustrationen und Bilder entführt und ihnen die Feinheiten dieses Berufs gezeigt.

Das Leben und Schaffen von Sirak Skitnik, der übrigens auch der erste Intendant des BNR war, ist das Thema des Spaziergangs auf seinen Spuren am 29. September.

Am 5. Oktober können Kunstliebhaber und Wissbegierige interessante Geschichten aus der Vergangenheit des Stadtteils Lozenez hören, in dem der Schriftsteller Pawel Wezhinow, der Maler Wladimir Dimitrow, der Meister sowie andere bemerkenswerte Künstler gelebt haben.

Redaktion: Joan Kolev

Übersetzung: Georgetta Janewa

mehr aus dieser Rubrik…

Das zweite Internationale Porträtfilmfestival hat begonnen

Zum zweiten Mal findet in Bulgarien das Internationale Porträtfilmfestival statt. Bis zum 27. November können Filmliebhaber in Sofia, Plowdiw, Weliko Tarnowound Warna faszinierende Filmporträts aus fünf Kontinenten und über 25 Ländern sehen –..

veröffentlicht am 20.11.21 um 08:15

„Die 5 Elemente“ – Appell ans Verhalten zur Natur

Kann die Musik eines Kammerstreichorchester (8 Geigen, 3 Bratschen, 3 Celli und 1 Kontrabass) dem selbstzerstörerischen Verhalten des Menschen gegenüber der Natur entgegenwirken? Ja! - sagen entschieden die Musiker, die sich in der..

veröffentlicht am 18.11.21 um 16:27
Interior (Auschnitt), Anita Ganovska

Bulgarische Kunstschule stellt in Berlin aus

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Nationalen Schule der Schönen Künste „Iliya Petrov“ in Sofia, stellt das Bulgarische Kulturinstitut in Berlin (BKB) ausgewählte Werke von Schülern vor , kuratiert von Olympia Nikolova – Daniel. Die..

veröffentlicht am 18.11.21 um 10:09