Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

USA schätzen Bemühungen Bulgariens um Sicherheit auf dem Balkan

Foto: BGNES

Fragen der strategischen Partnerschaft zwischen Bulgarien und den Vereinigten Staaten im Verteidigungsbereich wurden in Sofia vom bulgarischen Verteidigungsminister Georgi Panajotow und dem stellvertretenden US-Verteidigungsminister für NATO- und Europapolitik, Spencer Boyer, erörtert. Boyer stellte fest, dass die amerikanische Seite die Maßnahmen Bulgariens im Zusammenhang mit der Abschreckung böswilliger Aktivitäten im Hinblick auf die Sicherheit in der Region und die gerechte Aufteilung der Verantwortlichkeiten innerhalb der NATO sehr schätzt. Der stellvertretende US-Verteidigungsminister bekräftigte die Zusage der US-Regierung, die euro-atlantischen Beziehungen zu stärken, teilte das Verteidigungsministerium mit.

mehr aus dieser Rubrik…

Zunehmend weniger Bulgaren auf dem Arbeitsmarkt

Die durchschnittliche Lebenserwartung in Bulgarien beträgt 73 bis 74 Jahre. Im Jahr 2000 wurden 100 Personen, die den Arbeitsmarkt verließen, durch 120 neue ersetzt. Im Jahr 2021 traten an ihre Stelle nur noch 64 neue Arbeitnehmer. Falls keine..

veröffentlicht am 30.11.21 um 14:06

250 gefälschte Impfbescheinigungen an Bulgaren im Ausland ausgestellt

200 gefälschte grüne Zertifikate von Bulgaren, die sich zum Zeitpunkt der angeblichen Corona-Impfung im Ausland aufgehalten haben, wurden für 2 Monate von einem privaten medizinischen Zentrum in Rakowski ausgestellt. Weitere 50 Personen aus dem..

veröffentlicht am 30.11.21 um 13:35
Außenminister Swetlan Stoew

Sofia erwartet von Skopje klare Garantien für gute Nachbarschaft

Der bulgarische Außenminister Swetlan Stoew führte bilaterale Gespräche mit EU-Erweiterungskommissar Olivér Várhelyi und seinem spanischen Amtskollegen José Bueno. In Barcelona wurden auf den regionalen Foren „Union für den Mittelmeerraum“ und dem..

veröffentlicht am 30.11.21 um 13:23