Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

GERB klagt wegen 100.000 Lewa gegen Innenminister

Baustelle Haemus-Autobahn
Foto: Archiv BGNES

Die GERB-Partei reichte beim Stadtgericht Sofia eine Klage über 100.000 Lewa (ca. 51.129 Euro) gegen Innenminister Bojko Raschkow ein. Grund dafür ist seine Aussage, dass ein Teil des Geldes für den Abschnitt 5 der Haemus-Autobahn, in die Parteikasse der ehemaligen Regierungspartei geflossen sei. Die Klage wurde gestern eingereicht und der Fall bereits einem Richter übergeben, teilte das Gericht dem BNR mit.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Folkloregruppen aus aller Welt finden sich zum 7. Folklorefestival in Kopenhagen ein

In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen findet das 7. Folklorefestival „Auf dem Platz des anderen Bulgariens“ statt. Es soll von der Vizepräsidentin Iljana Jotowa eröffnet werden, die sich auch am längsten Reigen beteiligen will. Organisator ist..

veröffentlicht am 28.05.22 um 07:30

Wettervorhersage für den Freitag

Am 28. Februar wird es am Vormittag in Westbulgarien und am Nachmittag auch im mittleren Teil des Landes zu einer Verdichtung der Bewölkung sowie Regenfällen und teils Gewittern kommen. Die Lufttemperaturen werden dennoch recht hoch liegen und..

veröffentlicht am 27.05.22 um 19:45
Krassimira Welitschkowa

Allen ukrainischen Flüchtlingen wird Unterkunft geboten

Etwa 95.000 ukrainische Flüchtlinge befinden sich derzeit in Bulgarien. Weniger als 60.000 seien in Hotels untergebracht, informierte in einem Interview für den BNR Krassimira Welitschkowa, Beraterin der stellvertretenden Premierministerin Kalina..

aktualisiert am 27.05.22 um 19:09