Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Ukrainischer Außenminister bedankt sich für Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge

Dmytro Kuleba und Teodora Gentschowska
Foto: BGNES

Wir werden die Ukraine im Rahmen unserer Möglichkeiten auch weiterhin unterstützen. Das erklärte Außenministerin Teodora Gentschowska während einer Pressekonferenz mit dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba in Sofia. 91.000 Ukrainer seien in Bulgarien aufgenommen worden, ergänzte Teodora Gentschowska .

„Ich bin gekommen, um Bulgarien für die Unterstützung des ukrainischen Staates und Volkes zu danken“, sagte Dmytro Kuleba. „Ich bin sicher, dass Bulgarien das nicht wegen unserer traditionell guten Beziehungen tut, sondern weil die Sicherheit der Ukraine Sicherheit für Bulgarien bedeutet“, sagte der Gast und bedankte sich für Sofias Unterstützung der europäischen Perspektive der Ukraine. „Ich bin mir der Rolle Russlands in der bulgarischen Geschichte bewusst. Aber heute ist Russland anders: Es tötet, foltert, vergewaltigt. Das ist kein Russland, das Sympathie verdient“, fügte Kuleba hinzu.

mehr aus dieser Rubrik…

75 Euro pro Wählerstimme

Potentielle Wähler handeln ihre Stimme für die bevorstehende Parlamentswahl am 2. April für 75 Euro . Angaben des Innenministers Iwan Demerdzhiew zufolge werden verschiedene soziale Dienstleistungen angeboten oder die Abstimmung an den Arbeitsplatz..

veröffentlicht am 24.03.23 um 19:40

Bulgarien unterstützt europäischen Friedensmechanismus

Im April soll Bulgarien europäische Mittel für den Schutz der Grenzen und die Bekämpfung der illegalen Migration erhalten , informierte Präsident Rumen Radew nach einem Gipfel in Brüssel. Bulgarien beteiligt sich und unterstützt den europäischen..

veröffentlicht am 24.03.23 um 19:30

75 % von berufstätigen Bulgaren leiden am Arbeitsplatz an Stress

Ein bulgarisches Ärzteam hat festgestellt, dass 75% der berufstätigen Bulgaren am Arbeitsplatz Stress haben, berichtete das BNT. Die Studie zeigt, dass Workaholismus eine Adrenalinabhängigkeit ist und an Stress hauptsächlich gebildeten Menschen leiden...

veröffentlicht am 24.03.23 um 19:07