Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Futterautomaten für Straßentiere an vier Orten in Sofia

Foto: Archiv

An vier Orten in Sofia wurden Flaschenautomaten installiert, die Trockenfutter und Trinkwasser für streunende Tiere ausgeben, sobald man eine Plastikflasche hineinwirft.

„Der Flaschenautomat hat zwei Öffnungen - in die eine gießt man das Wasser aus der Flasche, das in einen Napf fließt. Und beim Einwurf der leeren Flasche in die andere Öffnung fällt als Belohnung eine Portion Trockenfutter raus“, erklärte der Vorsitzende des Stadtrats von Sofia Georgi Georgiew. Die Automaten befinden sich im Südpark, im Fürstengarten und im Park des Nationalen Kulturpalastes. Sie sind energieunabhängig und haben eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Und im Borissow-Garten wurde ein Futterspender für Vögel montiert.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: Infektionsrate weiter gestiegen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 1.663 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 314 neue Covid-19-Fälle registriert, die 18,88 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 03.07.22 um 09:05

Asia-Festival im Südpark von Sofia

Im Südpark von Sofia beginnt um 10:00 Uhr Ortzeit hinter dem Museum „Land und Leute“ die vierte Ausgabe des Asienfestivals „Schätze aus dem Osten“. Die Veranstaltung wird von der indonesischen Botschaft in Bulgarien in Partnerschaft mit 11 anderen..

veröffentlicht am 02.07.22 um 08:25

Unterhaltungsprogramm zum Stadtfest von Welingrad

Am heutigen Stadtfest von Welingrad wird das 49. Welingrader Kulturfestival eröffnet. Die Feier beginnt um 9:00 Uhr Ortszeit mit einer Liturgie in der Kirche „Mariä Himmelfahrt“. Danach folgt die Eröffnung des 12. Internationalen Festivals für junge..

veröffentlicht am 02.07.22 um 07:30