Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Tagesstatistik: 100 Neuinfizierte und 3 Tote

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 2.501 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 100 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 4 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 71 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (43) diagnostiziert, gefolgt von Burgas (14). Keine Neuinfizierten wurden in den Regionen Lowetsch, Montana, Plewen, Smoljan, und Targowischte registriert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 82.111.

470 Patienten werden stationär behandelt, darunter 40 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 3 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; von ihnen waren alle ungeimpft. 231 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 37.109 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 1.044.586 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 4.395.803 Impfungen vorgenommen; allein am vergangenen Tag waren es 35. Eine zweite Impfdosis haben insgesamt 2.058.690 Bürger erhalten; einer Booster-Impfung unterzogen sich bereits 756.075 Bürger.


mehr aus dieser Rubrik…

Radtour durch Bulgarien beginnt am 27. August

Die 69. Radtour durch Bulgarien findet Ende August statt, teilte der bulgarische Radsportverband mit . Der 1 km lange Prolog wird am 27. August in  um die Alexander-Newski-Kathedrale in  Sofia sein, auf dem die teilnehmenden Mannschaften vorgestellt..

veröffentlicht am 12.08.22 um 07:15

Wettervorhersage für Freitag

Am Freitag wird es über Westbulgarien stark bewölkt sein, am Nachmittag wird es zu kurzen Regenschauern und Gewittern kommen. Hagel ist nicht auszuschließen. Im Osten wird es sonnig sein. Die Höchsttemperaturen werden zwischen 26°C und 31°C..

veröffentlicht am 11.08.22 um 19:45

Abstimmung vorwiegend maschinell

Bei den am 2. Oktober anstehenden Parlamentswahlen in Bulgarien werde die Stimmabgabe hauptsächlich maschinell erfolgen, obwohl einige politische Kräfte auf der Rückkehr der Papierwahl bestanden haben, sagte Wesselin Todorow im BNT. Er ist Direktor des..

veröffentlicht am 11.08.22 um 19:40