Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

UEFA bestraft Nordmazedonien für Buhrufe während bulgarischer Hymne

УЕФА
Foto: uefa.com

Die UEFA hat die Lostöpfe für die EERO 2024-Qualifikationsspiele in Deutschland offiziell bekannt gegeben. Die Auslosung findet am 9. Oktober in Frankfurt statt. Bulgarien ist nach zwei Siegen gegen Gibraltar (5:1) und Nordmazedonien (1:0) in der Nations League in diesem Monat im Lostopf 4.

Georgien, Griechenland, die Türkei, Kasachstan, Luxemburg, Aserbaidschan, Kosovo, Bulgarien, die Färöer-Inseln und Nordmazedonien befinden sich alle in Lostopf 4.

Unterdessen wurde bekannt, dass der Fußballverband Nordmazedoniens von der UEFA für das Ausbuhen der bulgarischen Nationalhymne sanktioniert werden soll. Das sagte der Exekutivdirektor des bulgarischen Fußballverbands Borislaw Popow gegenüber BNT.

mehr aus dieser Rubrik…

Bojko Borissow

Bojko Borissow: Nikolaj Gabrowski erhält absolute Freiheit

Prof. Nikolaj Gabrowski wird volle Freiheit und die Verantwortung haben, mit allen Parlamentskräften zu verhandeln. Das sagte der GERB-Vorsitzende Bojko Borissow in Stara Sagora.  Er fügte hinzu, dass seine eigene Kandidatur aufgrund der..

veröffentlicht am 05.12.22 um 19:49

Wettervorhersage für Dienstag

Am frühen Morgen des 6. Dezember werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen 2°C und 7°C, Sofia 2°C, absinken und am Tage auf 1°C bis 5°C, in Südbulgarien zwischen 6°C und 11°C, in Sofia und Umgebung bis auf 9°C, klettern. Bereits am..

veröffentlicht am 05.12.22 um 19:45

„Mütter gegen den Krieg“ sammelten 5.000 Unterschriften für Friedensverhandlungen

Vertreterinnen der Initiative „Mütter gegen den Krieg“ haben in die Volksversammlung eine Petition eingereicht, in der sie fordern, dass Bulgarien Initiator von Friedensverhandlungen wird, um die Militärhandlungen in der Ukraine zu beenden, die das..

veröffentlicht am 05.12.22 um 19:32