Sendung auf Deutsch
Размер на шрифта
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Rumen Radew: Bewältigung der zahlreichen Herausforderungen in Europa erfordert Dialog

Rumen Radew
Foto: EPA/BGNES

Die zahlreichen Herausforderungen, vor denen Europa steht, wie die Überwindung der Wirtschafts- und Energiekrise, die Bewältigung des Migrationsdrucks und die Eindämmung des Risikos des von Russland geführten Krieges in der Ukraine, erfordern gemeinsame Anstrengungen nicht nur der EU-Mitgliedstaaten, sondern aller Länder des Alten Kontinents und des erweiterten europäischen Raums. Das bedeutet Dialog, Koordination und Suche nach gemeinsamen Lösungen.“ Das sagte Präsident Rumen Radew vor Journalisten in Prag.

Unser Staatsoberhaupt hält sich in der Tschechischen Republik auf, um beim Treffen der „Europäischen Politischen Gemeinschaft“ Gespräche zum Thema „Energie und Wirtschaft“ zu führen. Es handelt sich hierbei um eine französische Initiative, die neben Vertretern der EU auch die Staats- und Regierungschefs aus 17 Ländern der erweiterten Nachbarschaft, darunter der Ukraine und Moldawiens sowie der westlichen Balkanländer zusammengebracht hat, um Sicherheitsfragen zu erörtern. 

Das Treffen wurde vom bulgarischen Präsidenten sehr begrüßt.

Während des Forums traf sich Präsident Radew seinen türkischen Amtskollegen Recep Erdogan, mit dem er sich über die Zusammenarbeit im Energiesektor und den Kampf gegen den Migrationsdruck ausgetauscht hat, berichtete unsere Korrespondentin Mira Stefanowa.

mehr aus dieser Rubrik…

Erste bulgarische Polarforscher sind bereits auf Livingstone

Die erste Gruppe der 31. bulgarischen Antarktisexpedition befindet sich bereits in der bulgarischen Polarstation auf der Insel Livingstone. Das teilte das Bulgarische Antarktis-Institut unter Vorsitz von Prof. Christo Pimpirew auf seiner..

veröffentlicht am 08.12.22 um 20:18

Sozialisten und „Demokratisches Bulgarien“ werden GERB-SDS-Regierung nicht unterstützen

Auf der Suche nach Unterstützung für eine Regierung, gebildet mit dem ersten erteilten Regierungsauftrag, führte der GERB-SDS-Kandidat für den Premierministerposten, Prof. Nikolaj Gabrowski, erste Treffen mit „Demokratisches Bulgarien“ und der..

aktualisiert am 08.12.22 um 19:59

Wettervorhersage für Freitag

In der Nacht zum 9. Dezember wird des bewölkt und neblig bleiben. Stellenweise ist mit Nieselregen zu rechnen. In Ostbulgarien wird ein schwacher bis mäßiger Wind aus Richtung Südwest wehen. Die Lufttemperaturen werden auf Tiefstwerte zwischen 4°C und..

veröffentlicht am 08.12.22 um 19:45