Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Ukraine-Krieg

Militärhilfe für Ukraine sieht keine S-300 und Flugzeuge vor

Verteidigungsminister Dimitar Stojanow
Foto: Archiv BGNES

Die Militärhilfe, die unser Land der Ukraine leisten wird, steht voll und ganz im Einklang mit seinen Prioritäten, betonte Verteidigungsminister Dimitar Stojanow in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV. Er versicherte, dass Bulgarien weder S-300-Flugabwehrraketensysteme, noch MiG-29- noch Su-25-Flugzeuge entsenden wird. Bei der Erstellung der Waffenliste sei man konservativ vorgegangen, damit die Einsatzbereitschaft der bulgarischen Armee nicht eingeschränkt wird, sagte Stojanow. Er wies ferner darauf hin, dass Bulgarien seine Verpflichtungen zum Schutz seines Luftraums mit MiG-29-Flugzeugen sowie mit S-300-Flugabwehrraketensystemen erfülle.

In Bezug auf die ablehnende Haltung Österreichs und der Niederlande zum Beitritt unseres Landes zum Schengen-Raum wies der Verteidigungsminister darauf hin, dass die Argumente beider Länder nichts mit den Kennziffern zu tun haben, die zur Einschätzung der Bereitschaft zum Beitritt zum Schengen-Raum herangezogen werden. Stojanow äußerte seine Haltung, dass Bulgarien seine Interessen entschieden verteidigen müsse, und wies darauf hin, dass unsere Diplomatie sehr hart an dieser Frage arbeite.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Hohe Temperaturen und Waldbrandgefahr bleiben bestehen

228 Brände wurden in den letzten 24 Stunden im Land gelöscht , teilte die Generaldirektion für Brandsicherheit und Bevölkerungsschutz mit. Es gab 181 Brände ohne Sachschaden, davon 126 in trockenen Wiesen, Waldstreu und Sträuchern, vier in Stoppeln und..

veröffentlicht am 15.07.24 um 09:51

Reaktionen bulgarischer Politiker auf den versuchten Anschlag auf Präsidentschaftskandidaten Donald Trump

Bulgarische Politiker und Institutionen haben das Attentat auf den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump aufs Schärfste verurteilt. "Wir sind zutiefst schockiert über den schrecklichen Angriff auf den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump bei..

veröffentlicht am 14.07.24 um 16:18

Anhiallo Classic Cars & Jazz Fest in Pomorie

Auch in diesem Jahr lädt Pomorie Liebhaber von Jazz und Oldtimern zum Anhiallo Classic Cars & Jazz Fest ein. Organisatoren der Veranstaltung sind "Classic Car Pomorie" in Zusammenarbeit mit dem Auto Moto Club "Anhiallo" und dem Volkskulturhaus..

veröffentlicht am 13.07.24 um 08:15