Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Kiril Petkow appelliert an GERB, das Kabinett von PP-DB zu unterstützen

Foto: BGNES

Der Co-Vorsitzende von „Wir setzen die Veränderung fort“ (PP), Kiril Petkow, appellierte an die erste politische Kraft GERB, die von PP-DB vorgeschlagene Minderheitsregierung zu unterstützen. In einem Facebook-Post skizzierte der ehemalige Ministerpräsident drei Möglichkeiten für GERB. Die erste bestehe darin, für die Regierung von PP-DB zu stimmen und die Erfüllung seines Programms durch das Parlament zu kontrollieren. Die zweite - mit Unterstützung von DPS, BSP und „Es gibt ein solches Volk“ eine Minderheitsregierung zu bilden, was eine Rückkehr zu den alten Machenschaften bedeuten würde. Die dritte Möglichkeit seien Neuwahlen, aber das würde wiederum bedeuten, die DPS um Unterstützung zu bitten, weil die Machtverteilung auch in einem nächsten Parlament die Gleiche sein werde.

mehr aus dieser Rubrik…

Jawdet Tschakarow und Deljan Peewski

DPS wählt neuen Vorsitzenden

Die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) wählt heute auf ihrer Nationalen Konferenz den neuen Parteivorsitzenden. Politischen Analysten zufolge hofft Deljan Peewski mit seiner Kandidatur für die Führungsposition seine Macht in der Partei zu..

veröffentlicht am 24.02.24 um 08:00

Ministerrat leuchtet heute Abend in den Farben der ukrainischen Flagge

Um dem zweiten Jahrestag des russischen Krieges gegen die Ukraine und dem zehnten Jahrestag der Annexion der Halbinsel Krim zu gedenken, wird das Ministerratsgebäude heute von 18:00 bis 24:00 Uhr in den Farben der ukrainischen Flagge, Blau und Gelb,..

veröffentlicht am 24.02.24 um 07:15

Wettervorhersage für das Wochenende

Am  Samstag  werden die Tiefsttemperaturen in Bulgarien zwischen  4 und 9°C liegen, in Sofia und den Tälern um 3°C. Am Vormittag wird es in Westbulgarien sonnig sein, aber im Westen wird die Bewölkung stark zunehmen, während es im Osten am Nachmittag..

veröffentlicht am 23.02.24 um 19:45