Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Willi Lilkow hofft auf Unterstützung konservativer Wähler

Foto: BGNES

Prof. Willi Lilkow gab seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt von Sofia bekannt. Seinen Worten zufolge wolle er eine Alternative für die konservativen Wähler sein. Die Probleme der Hauptstadt und nicht seine Opponenten sollen während seiner Wahlkampagne im Mittelpunkt stehen sowie die Frage, wie Sofia ins 21. Jahrhundert gebracht werden könne. GERB-SDS sollten einen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahlen nominieren und erklären, was sie in den letzten Jahren geleistet und nicht geleistet haben, empfahl Lilkow. 

mehr aus dieser Rubrik…

145. Jahrestag des ersten bulgarischen Staatshaushalts

Am 1. März 1879 billigte der russische Fürst Alexander Dondukow-Korsakow den ersten Haushaltsplan Bulgariens nach der Befreiung unseres Landes von der türkischen Fremdherrschaft im Jahr 1878. Das erste Haushaltsdokument des Fürstentums Bulgarien..

veröffentlicht am 01.03.24 um 08:15

Wetteraussichten für Freitag, den 1.März

Am Freitag  werden die Mindesttemperaturen in Bulgarien zwischen 5 und 10°C liegen, in Sofia 6°C. In vielen Orten in West- und Zentralbulgarien wird es regnen, in den Bergen oberhalb von 1800 Metern schneien. Die Niederschläge werden in den meisten..

veröffentlicht am 29.02.24 um 19:45

Ca. 400.000 Menschen in Bulgarien leiden an seltenen Krankheiten

Etwa 400.000 Menschen in Bulgarien oder 5 Prozent unserer Bevölkerung  leiden an seltenen Krankheiten, von denen etwa 75 Prozent genetisch bedingt sind. Wegen fehlender Register ist es jedoch schwierig, die tatsächliche Zahl der Patienten mit..

veröffentlicht am 29.02.24 um 18:19