Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Nationale Versammlung von GERB erteilt Auftrag zu Verhandlungen

Foto: BTA

Die nationale Versammlung der Partei GERB erteilte den Auftrag für Verhandlungen mit der PP-DB über ein Koalitionsabkommen im Rahmen des 49. Parlaments. Es wird auch ein Mechanismus zur Koordinierung von Verwaltungsentscheidungen für den Vertragsentwurf mit der PP-DB vorgeschlagen. Das Verhandlungsteam besteht ausschließlich aus Frauen - Maria Gabriel, Temenuzhka Petkowa, Raja Nasarjan und Denizsa Satchewa.
Schwerpunkte des Vorschlags sind die Forderung nach einer gleichberechtigten Aufteilung der Verantwortung für die Regierungsführung zwischen den Koalitionen GERB-SDS und PP-DB und das Abwechseln der Premierminister alle 15 statt alle 9 Monate; die Aufteilung der Ministerien sowie die Zusammensetzung der Regulierungsbehörden. Prioritäten der Regierung sollten laut GERB-SDS die Ausarbeitung eines neuen gemeinsamen Gesetzgebungsprogramms sein, die Umsetzung einer Politik zur Modernisierung Bulgariens, der Abschluss des Prozesses für den Beitritt Bulgariens zum Schengen-Raum auf dem Landweg und Fortsetzung des Entwicklungsweg des Landes innerhalb der EU und NATO.
Vor wenigen Tagen hatte der Vorsitzende von GERB, Bojko Borissow, angekündigt, dass wenn bis zum 8. März keine Einigung mit PP-DB erzielt werden sollte, es Neuwahlen geben werde.



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Wetteraussichten für Freitag, den 21. Juni

Am Freitag wird es sonnig und heiß sein und die Hitzewarnung bleibt in Kraft. Die Höchsttemperaturen werden zwischen 33°C und 38°C liegen, in Ostbulgarien etwas niedriger, in Sofia um 33°C. An der Schwarzmeerküste wird es meist..

veröffentlicht am 20.06.24 um 19:45
Die drei Metropoliten, aus denen der bulgarische Patriarch gewählt wird (von links nach rechts): Metropolit Gawriil von Lowetsch, Metropolit Grigorij von Wraza und Metropolit Danijl von Widin

Heilige Synode wählte drei Metropoliten, von denen der bulgarische Patriarch gekürt werden soll

Nach einer langen, mehrstündigen Sitzung hat die Heilige Synode die drei Metropoliten bestimmt, aus deren Reihen der neue bulgarische Patriarch gewählt werden soll. Es handelt sich um Metropolit Gawriil von Lowetsch, Metropolit Grigorij von Wraza und..

veröffentlicht am 20.06.24 um 18:20
Milen Mitew

BNR-Generaldirektor Mitew: Unser Auditorium sollte über die Bulgaren in der ganzen Welt Bescheid wissen

Bis heute ist es schwierig zu sagen, dass der Staat eine konsequente und zielgerichtete Strategie in Bezug auf die Bulgaren in der Welt und die Erhaltung des Wissens über die bulgarische Herkunft und Sprache hat. Vielmehr tut jedes Medium, was es..

veröffentlicht am 20.06.24 um 17:30