Bulgarische Schürzen aus dem 19./20. Jahrhundert erstrahlen in der Kollektion von Toma Belew in ihrer alten Pracht

Die Schürzen haben einst eine wichtige Rolle im Leben der Frauen gespielt. Ein alter Brauch besagte, dass das neugeborene Mädchen zuallererst in der alten Schürze der Großmutter väterlicherseits eingewickelt werden musste. Dadurch sollte die Kraft..

veröffentlicht am 17.02.19 um 11:45

100 Jahre seit der Geburt des legendären Dudelsackspielers Dafo Trendafilow

Wir nehmen den 100. Geburtstag von Dafo Trendafilow (17.01.1919-04.12.2010) zum Anlass, um an den legendären Dudelsackspieler zu erinnern, der eine helle Spur in unseren Herzen hinterlassen hat. Seine Musik spricht die Zuhörer sofort an und..

veröffentlicht am 15.02.19 um 17:32

Volksliedsängerin Vania Valkova: „Ich habe meinen Traum verwirklicht“

Die Volksliedsängerin Vania Valkova ist eine vielbegabte Künstlerin, die erfolgreich die bulgarische Liedfolklore und insbesondere die Hochzeitslieder der Folkloreregion Thrakien im In- und Ausland popularisiert. Als Solistin der Orchester..

veröffentlicht am 03.02.19 um 14:05

Der Schellenklang der „Surwa“ läutert und erneuert

„Im Januar ist Surwa-Zeit“, sagen die Einwohner der westbulgarischen Stadt Pernik, in der jedes Jahr am letzten Wochenende des Monats Januar das Internationale Festival der Schembartläufer „Surwa“ veranstaltet wird. Für die diesjährige 28. Ausgabe..

veröffentlicht am 25.01.19 um 14:24

Dschamala – ein Fabelwesen, das den Bulgaren Freude und Courage im neuen Jahr bringt

Jedes Jahr wird um den Iwanstag, der nach altem Kirchenkalender am 20. Januar gefeiert wird, in vielen Dörfern im Raum Sofia, Russe und Lowetsch der alte Volksbrauch „Dschamala“ begangen. Es handelt sich dabei um ein Männerfest, das Teil der..

veröffentlicht am 18.01.19 um 17:04
Снимка: БГНЕС

Franzosen drehen Dokumentarfilm über Surwa-Fest

Ein französisches TV-Team aus Toulouse wird einen Dokumentarfilm über den bulgarischen Volksbrauch Surwa im Dorf Leskowez bei Pernik drehen. Die ausländischen Journalisten arbeiten an einem europäischen Projekt über Maskenbräuche. Sie..

veröffentlicht am 13.01.19 um 12:15

Bräuche, Rituale und Überlieferungen zum Johannistag

Am 7. Januar wird in den orthodoxen Kirchen in Bulgarien eine sogenannte Synaxis (sprich Versammlung) zu Ehren des heiligen Vorläufers und Täufers Johannes gehalten. Dieser Heilige, der als der letzte alttestamentarische Prophet angesehen..

veröffentlicht am 07.01.19 um 15:52
Снимка: БГНЕС

Kukeri vertreiben das Böse im Januar des Neuen Jahres

Der Jahresanfang ist die Zeit, in der die Bulgaren für gewöhnlich die meisten Gäste empfangen. Einer alten Tradition zufolge wird keine Einladung gebraucht, um zum Namenstag zu gehen. In den ersten Januartagen feiern viele Bulgaren ihren..

veröffentlicht am 05.01.19 um 09:25

Weihnachtssänger segnen Haus und Hof

Noch bevor die Bulgaren das Christentum annahmen, feierten sie in dieser Jahreszeit, nämlich die Wintersonnenwende, die man als die „Geburt des jungen Gottes“ bezeichnete. „ Die Abendmahlzeit ist beendet und der Tisch abgeräumt. Die..

veröffentlicht am 25.12.18 um 09:10

Heiligabend – Geburt des „jungen Gottes“

Heiligabend gehört zu den wichtigsten Ereignissen auch im Folklorekalender der Bulgaren. Das Fest wird in einigen Regionen als „kleines Weihnachten“ bezeichnet. Laut den Vorstellungen unserer Vorfahren haben die Wehen der Gottesmutter..

veröffentlicht am 24.12.18 um 09:15