Svintila – das ist Svintila

Vladimir Nikolov – ein bulgarischer Schriftsteller, Literaturkritiker, Publizist, Journalist, Kulturwissenschaftler und Übersetzer, der unter dem Pseudonym Vladimir Svintila in die Geschichte eingegangen ist, kann ganz zu Recht als eine bemerkenswerte..

veröffentlicht am 20.01.17 um 14:58

Joanna Viktorowa – „Kunst hat eine eigene Botschaft für jeden“

Viele Comic- und Trickfilmhelden bevölkern die Welt von Joanna Viktorowa. Sie hat bereits mit fünf Jahren zu zeichnen begonnen und seit sechs Jahren ihr Hobby zum Beruf gemacht, denn sie sieht darin ihren Weg in die Unabhängigkeit. So..

veröffentlicht am 20.01.17 um 14:48

„Delete“ ist nicht das Ende...

Die Bulgarin Michaela Lakova gehört in den Niederlanden zu den interessantesten Medien-Künstlern. Zuerst studierte sie an der Nationalen Akademie für Theater- und Filmkunst in Sofia und als sie 2011 ihr Diplom machte, deutete nichts auf ihre..

veröffentlicht am 19.01.17 um 13:39

„Der Geist der Aquarelle“ geht in Bulgarien um

In diesem Mont zeigt die hauptstädtische Galerie „Rajko Alexiew“ eine umfangreiche Ausstellung unter dem Motto „Der Geist der Aquarelle“. Vorgestellt werden die Arbeiten der Internationalen Triennale für Aquarellkunst, die zum ersten Mal im Sommer..

veröffentlicht am 18.01.17 um 16:54

Small Future – das künstlerische Projekt von Hristian Bakalow

Hristian Bakalow ist für ein paar Tage nach Bulgarien gekommen, um uns einige vom ihm geleitete Workshops vorzustellen, die vom Kulturfonds des Kulturministeriums unterstützt werden. 1991 schloss Bakalow die staatliche Choreografieschule in Sofia..

veröffentlicht am 16.01.17 um 14:51

Nationaler Kulturpalast in Sofia bereitet sich auf EU-Ratspräsidentschaft Bulgariens vor

Das Bruchstück einer Dachrinne, ein alter Stuhl, ein längst verblasster Filmstreifen, ein abgegriffenes „S“ von einer Aufschrift „Sofia“ und so einiger anderer Bauschutt – all das, aber auch vieles mehr zeigt eine ungewöhnliche Ausstellung im..

veröffentlicht am 15.01.17 um 10:10

Die bulgarische Filmindustrie in der europäischen Kinolandschaft

Am 13. Januar begehen wir traditionsgemäß den Tag des bulgarischen Kinos. Und 2017 feiern wir auch das zehnjährige Jubiläum seit dem EU-Beitritt Bulgariens. Was sich in der Kinokunst in dieser Zeit getan hat, erfahren wir von Prof. Boschidar..

veröffentlicht am 14.01.17 um 11:35
Sdrawko Grigorow und Angel Hadschijski

Wie im Kino

Sdrawko Grigorow hat an der Nationalen Akademie für Theater- und Filmkunst NATFIS Filmwissenschaft studiert. Sein jetziges Leben dreht sich um Kino und Reisen. Vor neun Jahren hat er zusammen mit Angel Hadschijski die Vereinigung „Posor“ ins Leben..

veröffentlicht am 13.01.17 um 13:55

Retrospektive Ausstellung von Nikolaj Kutschkow zeigt namhafte Künstler aus Plowdiw

Vieler seiner Freunde, die bereits von uns gegangen sind, hat der Maler Nikolaj Kutschkow in gereimten Versen, Bildern, Chargen und Portraits für immer festgehalten. Und so geben sich in der Kunstgalerie in Plowdiw legendäre Künstler des 20...

veröffentlicht am 09.01.17 um 15:40

Ein neues Museum unter einem alten Dach in Smoljan

Im alten Hadschitschonew-Haus in der südbulgarischen Gebirgsstadt Smoljan wurde ein neues Museum eingerichtet. Initiiert und umgesetzt wurde die Idee von der Jugendorganisation „Rhodopen-Hajducken“, die sich den Erhalt des Kulturerbes in der..

veröffentlicht am 08.01.17 um 11:15