„Gerettete Schätze Bulgariens“ zeigt Erfolge bei Bekämpfung illegalen Antiken-Handels

Vizepräsidentin Ilijana Jotowa und Innenminister Mladen Marinow haben im Nationalen Archäologiemuseum die Ausstellung „Gerettete Schätze Bulgariens“ eröffnet. Zu sehen sind über 300 Exponate aus dem Bestand von 19 Archäologiemuseen in..

veröffentlicht am 11.11.18 um 09:25

Goldenes Kreuz mit einem Bruchstück der Kreuzreliquie in Trapesiza entdeckt

Ein goldener Kreuzanhänger mit einem Bruchstück von der Kreuzreliquie wurde von Archäologen bei Ausgrabungen in der Festung Trapesiza in Weliko Tarnowo aufgedeckt. Er wiegt 75 Gramm und zeichnet sich durch feinste Juwelierarbeit aus. Die Reliquie..

veröffentlicht am 10.11.18 um 09:15

Archäologen machen spektakulären Fund bei Achtopol

Bei Ausgrabungsarbeiten in der mittelalterlichen Festung Agatopolis bei Achtopol haben Archäologen den bislang größten Schatz entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste aufgedeckt, teilte Andrej Aladschow vom Nationalen Archäologieinstitut mit...

veröffentlicht am 03.11.18 um 11:50

Die stillen Volksaufklärer

Am 1. November ehren die Bulgaren ihre Volksaufklärer. Das sind Persönlichkeiten, wie der heilige Iwan Rilski, der Mönch Paisij aus dem Hilendar-Kloster, der Revolutionär und Schriftsteller Christo Botew und viele andere mehr, die ihren..

veröffentlicht am 01.11.18 um 10:37

Festung aus der Zeit von Troja in Östlichen Rhodopen entdeckt

Archäologen haben in der Nähe des Dorfes Benkowski bei Kardschali eine Festung aus der Zeit des antiken Troja aufgedeckt. Die Steine, aus denen die Festungsmauer gebaut ist, wiegen 5 bis 6 Tonnen, was für die verschwundene mykenische Zivilisation..

veröffentlicht am 27.10.18 um 13:10
Die Kirche „Hl. Demetrios von Thessaloniki“ in Weliko Tarnowo

Der heilige Demetrios – Beschützer der Balkanhalbinsel

Am 26. Oktober ehrt die Bulgarische Orthodoxe Kirche den heiligen Großmärtyrer Demetrios von Thessaloniki. Um seinen Schutz streiten sich Griechen, Bulgaren, Russen und Serben. Dozent Dr. Pawel Pawlow von der Theologischen Fakultät der Sofioter..

veröffentlicht am 26.10.18 um 09:43
Die

Weltweit drittgrößte Sammlung osmanisch-türkischer Schriften befindet sich in Bulgariens Nationalbibliothek

Zum Bücherreichtum Bulgariens zählt auch das osmanisch-türkische Archiv, das in den Fonds der Nationalen Bibliothek „Hl. Kyrill und Methodius“ in Sofia aufbewahrt wird. Seine Grundlagen wurden mit der Gründung der Nationalbibliothek vor 140 Jahren..

veröffentlicht am 21.10.18 um 11:15

Neues Buch beleuchtet Rolle von Boris I. im Streit zwischen katholischer und orthodoxer Kirche

Westliche Forscher, die Interesse an der bulgarischen Geschichte bekunden und darüber schreiben, kann man an den Fingern einer Hand abzählen. Aus diesem Grund ist die Entdeckung eines Manuskripts unter der Überschrift „Die Bedeutung Bulgariens..

veröffentlicht am 21.10.18 um 10:05

Der heilige Iwan Rilski – himmlischer Beschützer Bulgariens

Am 19. Oktober ehrt das christlich-orthodoxe Bulgarien seinen himmlischen Beschützer, den heiligen Iwan Rilski. Er war der erste bulgarische Einsiedler und der Gründer des größten Klosters in Bulgarien, des Rila-Klosters, das zum UNESCO-Welterbe..

veröffentlicht am 19.10.18 um 15:04

Bulgaren unter den Pionieren des Kampffluges

Wussten Sie schon, dass einen der ersten Luftkämpfe von Bulgaren ausgefochten wurde? Das geschah am 16. Oktober 1912 und dieses geschichtsträchtige Datum bürgerte sich als Feiertag der Flieger in Bulgarien ein, der seit 1963 auch als Tag der..

veröffentlicht am 16.10.18 um 15:36