Zu Christi Himmelfahrt in Slatitza

Die orthodoxen Christen auf der Welt feiern heute Christi Himmelfahrt. Beliebte Orte für die Gläubigen, sind an diesem Tag Stätten, die mit diesem Fest in Verbindung gebracht werden, sei es auch nur vom Namen her. Ein solcher Ort ist der..

veröffentlicht am 17.05.18 um 14:46

Louvre zeigt Goldschatz aus Preslaw im Juni

Der Goldschatz der mittelalterlichen bulgarischen Reichshauptstadt Preslaw wird im Juni dieses Jahres das Interesse der Besucher des Louvre in Paris auf sich ziehen. Die Exposition ist Teil des Kulturprogramms der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft..

veröffentlicht am 13.05.18 um 13:35

1.700 Jahre altes Grabmal bei Rettungsgrabungen entdeckt

Über 1.500 Gegenstände haben Archäologen bei Rettungsgrabungen auf der Strecke zum Bau der Autobahn "Struma" entdeckt. Die Forschungsarbeiten, vorgenommen von Wissenschaftlern der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften, müssen bis Juli dieses..

veröffentlicht am 07.05.18 um 15:20

Georgskirche in Adrianopel: der geistige Spiegel Bulgariens

Die Kirche des heiligen Georg in Adrianopel (Türkisch: Edirne) wurde im Jahre 1880 nach der Einwilligung von Sultan Hamid II. errichtet. Es ist eine dreischiffige Basilika mit hohem Gewölbe. Die Architektur orientiert sich an den späten Formen der..

veröffentlicht am 06.05.18 um 10:45

Der heilige Georg – ruhmreicher Großmärtyrer und Siegesträger

Nach Ostern gehört der Georgstag zu den bedeutendsten Frühlingsfesten der christlichen Kirche in Bulgarien. Georg lebte in einer Zeit, die für Christen sehr schwer war. Ende des 3., Anfang des 4. Jahrhunderts wurden sie im Römischen Reich..

veröffentlicht am 06.05.18 um 09:00

Wissenschaftler erarbeiten Karte mit geschichtsträchtigen Orten und Helden Bulgariens

Die Karte „Die Spuren heroischer Zeiten“, auf der 100 historische Orte in Bulgarien gekennzeichnet sind, wurde im Regionalen Geschichtsmuseum in der bulgarischen Donaustadt Russe vorgestellt. Sie wurde im Rahmen eines zweijährigen Projekts unter dem..

veröffentlicht am 21.04.18 um 14:15

93 Jahre seit dem blutigen Bombenanschlag in der Kirche "Hl. Nedelja" in Sofia

Am 16. April des Jahres 1925 wurde in Sofia der wohl blutigste Terroranschlag in der bulgarischen Geschichte verübt – Anarchisten zündeten eine Bombe in der Kathedrale "Hl. Nedelja" und töteten auf der Stelle rund 150 Menschen, mehr als 500 wurden..

veröffentlicht am 16.04.18 um 14:03

15. April – Tag des ungläubigen Thomas

Am ersten Sonntag nach der Auferstehung Christi wird einem der 12 Apostel gedacht, der für seine Zweifel bekannt ist. Als Christus auferstanden und seinen Jüngern erschienen ist, soll Thomas nicht anwesend gewesen sein. Als sie ihm später vom Erscheinen..

veröffentlicht am 15.04.18 um 09:05

25 Jahre seit der Freilegung des architektonischen Komplexes Ostruscha

Vor 25 Jahren, genau am 13. April 1993, ist dem Archäologen Georgi Kitow gelungen, die zentrale Kammer der Kultstätte unter dem Grabhügel Ostruscha bei Schipka freizulegen. Dieser Komplex gehört zu den bemerkenswerten Architekturanlagen im Tal der..

veröffentlicht am 13.04.18 um 12:46

Das Auferstehungsfest gibt uns den Glauben und die Hoffnung auf eine bessere Welt zurück

Es ist Ostern! Ostern ist das Fest der Feste und bedeutet auch, oder besonders in der Orthodoxie praktisch die Erfüllung des Planes Gottes. In diesem Sinne ist der Höhepunkt aller Feiertage des Jahres auf den Ostersonntag konzentriert. In..

veröffentlicht am 08.04.18 um 09:05