Siegel von Khan Terwel auf der Seite eines amerikanischen Museums entdeckt

Das interdisziplinäre Wissenschaftsteam „Die Runen sprechen“, dem Borislaw Stamow, Mila Salahi, Patricia Kyrillowa u.a. angehören, hat ein Sieges des bulgarischen Herrschers Khan Terwel entdeckt, der als der Retter Europas vor einer Islamisierung gilt...

veröffentlicht am 22.10.17 um 13:35

Salzquellen bei Prowadija stehen am Anfang der europäischen Zivilisation

Nach fünfmonatiger aktiver Forschungsarbeit unter der Leitung von Prof. Wassil Nikolow sind die Archäologen zu der Überzeugung gelangt, dass sie es beim Objekt in der Nähe der ostbulgarischen Stadt Prowadija nicht nur mit einer steinzeitlichen..

veröffentlicht am 09.10.17 um 11:02

Fotos erzählen über die älteste Parkanlage in Sofia – den 135 Jahre alten Boris-Garten

Anlässlich des 135. Jahrestages der Einrichtung des hauptstädtischen Boris-Gartens wurde eine Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen eröffnet, die die Entwicklung dieser Parkanlage vom Beginn des vergangenen Jahrhunderts bis heute veranschaulicht...

veröffentlicht am 05.10.17 um 13:35

Das Hügelgrab bei Pomorie bleibt bis heute noch ein Rätsel für die Historiker

Das antike Hügelgrab bei Pomorie ist zweifelsohne eine der rätselhaftesten Sehenswürdigkeiten in Bulgarien, die bis heute noch das Interesse von Historikern und Architekten aus In- und Ausland erregt. Es liegt inmitten von Weinbergen und..

veröffentlicht am 27.09.17 um 17:14
Der Iskar-Stausee

Dipl.-Ing. Iwan Iwanow baut Iskar-Stausee von der Gefängniszelle aus

Dipl.-Ing. Iwan Iwanow amtierte am längsten als Bürgermeister von Sofia. Er war ein echter Patriot, der für das Vaterland in den Krieg gezogen ist, viele Jahre unverdientermaßen im Gefängnis saß und doch das Kunststück vollbracht hat, eine..

veröffentlicht am 21.09.17 um 14:23

Zum Tag des Heiligen Kreuzes im Kreuzwald

Am 14. September begeht die Christenheit den Tag der Kreuzerhöhung; in der Orthodoxie heißt das Fest „Allgemeine Erhöhung des Allerheiligsten und lebensspendenden Kreuzes“. Es ist einer der größten christlichen Feiertage. Er erinnert an die..

veröffentlicht am 14.09.17 um 13:27

Tag der Vereinigung – eine Lehre der Geschichte, die den Bulgaren zeigte, dass nur Einigkeit stark macht

Bulgarien begeht alljährlich am 6. September den Tag der Vereinigung. An jenem Tag des Jahres 1885 vereinigten sich jedoch lediglich zwei, wenn auch die größten ethnisch bulgarischen Landesteile: das Fürstentum Bulgarien und Ostrumelien – ein..

veröffentlicht am 06.09.17 um 09:05

„Steinerne Großmütter“ – rätselhafte Zeugen längst vergangener Zeiten

Im Jahre 681 erkannte das damalige Oströmische Reich den bulgarischen Staat auf der Balkanhalbinsel an; abgeschlossen wurde ein Friedensvertrag, der davon zeugt, dass Bulgarien in jener Zeit bereits ein gefestigtes Staatengebilde mit einer..

veröffentlicht am 29.08.17 um 16:14

Büyük-Moschee in Sofia – ein Tempel der Archäologie

Die bulgarische Hauptstadt Sofia gehört zu den ältesten Städten Europas. Die heißen Mineralwasserquellen zogen bereits in der Steinzeit die Menschen an. Das Leben an diesem Ort ist seitdem nicht abgebrochen. Verschiedene Kulturen blühten hier auf..

veröffentlicht am 27.08.17 um 10:15

Helden des Aufstandes am Elias- und Christi-Verklärungs-Tag mit Strandscha-Liedern geehrt

Den Bewohnern des Strandscha-Gebirges im Südosten Bulgariens ist die Gegend „Petrowa Niwa“ (zu Deutsch „Peters-Acker“) überaus heilig. An diesem Ort des Jahres 1903 fand ein revolutionärer Kongress statt, auf dem beschlossen wurde, die..

veröffentlicht am 23.08.17 um 16:46