Bulgarien in Konkurrenz mit Griechenland um die neue russische Gaspipeline – Wirtschaft oder Geopolitik

Noch bevor ein offizieller Vorschlag vom russischen Gas-Giganten Gasprom vorlag, hat Bulgarien seine Bereitschaft erklärt, russisches Gas zu transitieren. Wenige Tage später bekundete auch Griechenland das Gleiche. Die Fortsetzung der Gaspipeline..

veröffentlicht am 11.12.18 um 14:13

Schließung von Berufsschulen stellt ein Problem für die bulgarische Wirtschaft dar

Mangelt es tatsächlich an Arbeitskräften auf dem bulgarischen Arbeitsmarkt? Können Arbeitnehmer aus Drittländern dieses Manko beheben? Diese und viele andere Fragen wurden auf einem von der „Friedrich-Ebert-Stiftung“ und der Vereinigung..

veröffentlicht am 06.12.18 um 16:43

Bulgarien verteidigt seinen Kohlebergbau und die Kohlekraftwerke

Dieser Tage protestierten in Sofia Bergarbeiter und Angestellte der Energiebranche gegen eine Stilllegung der Kohleförderung und der Kohlekraftwerke, was aus ökologischen Gründen im Laufe der kommenden zwei Jahre geschehen soll. Die Proteste..

veröffentlicht am 04.12.18 um 16:23

Haushaltsplan der optimistischen Prognosen

Nach zwei Tagen intensiver Debatten verabschiedete das Parlament den Staatshaushaltsplan für kommendes Jahr. Die Abgeordneten nahmen keine Veränderungen an den Vorschlägen des Finanzministeriums vor. Selbst einige gut argumentierte Einwürfe wurden..

veröffentlicht am 03.12.18 um 15:36

Bulgaren gaben am Black Friday durchschnittlich je 400 Lewa aus

Durchschnittlich 400 Lewa (umgerechnet ca. 200 Euro) haben die Bulgaren laut dem Verbraucherschutzausschuss am diesjährigen Black Friday ausgegeben. Angaben eines der größten Online-Shops in Bulgarien zufolge haben unsere Landsleute allein in der..

veröffentlicht am 01.12.18 um 12:30

Die zarte Safranblume gedeiht prächtig in Bulgarien

Vier Jahre, nachdem die erste Safranzwiebel in Bulgarien gepflanzt wurde, hat sich der Safrananbau in Bulgarien auf bereits 400 Hektar ausgeweitet. Der Grund für diesen Boom lässt sich leicht erklären, denn aus dieser Krokusart wird das teuerste..

veröffentlicht am 30.11.18 um 15:46

Bulgarische Unternehmer mit optimistischen Erwartungen für 2019

Am Ende eines jeden Jahres wird Bilanz über das Erreichte und die Erwartungen für die kommenden 12 Monate gezogen. 2019 ist ein Wahljahr und die Politiker überschlagen sich jetzt schon mit ihren großzügigen Versprechen. Sie nähren die Hoffnungen..

veröffentlicht am 26.11.18 um 15:12

Fehlende Reformen, unzureichende Finanzen und immer weiniger Fahrgäste – der langsame Untergang der Bulgarischen Eisenbahnen

In einer Zeit, in der Hyperloop, TGV und andere Hochgeschwindigkeitszüge mit über 300 km/h für Schlagzeilen sorgen, schaffen es die Bulgarischen Eisenbahnen nicht, mit der neuen Zeit Schritt zu halten und scheinen noch in längst vergangene Zeiten..

veröffentlicht am 20.11.18 um 14:36

Start der Kampagne für die Unterstützung bulgarischer Lebensmittelhersteller

Mehr als die Hälfte der in den großen Lebensmittelketten angebotenen Waren sind in Bulgarien hergestellt, verkündete Landwirtschaftsminister Rumen Poroschanow auf einem Runden Tisch. Gemeinsam mit Produzenten aus der Lebensmittelbranche gab er den..

veröffentlicht am 16.11.18 um 14:30

Investitionen in die Landwirtschaft sind ein Risiko, das sich lohnt, unterstützt zu werden

Trotz ihrer Bedeutung entwickelt sich die Landwirtschaft in den europäischen Ländern mit unterschiedlichen Tempi, was vor allem auf die Unterschiede in der Landwirtschaftspolitik zurückgeführt werden kann. Die Städte wachsen und damit nimmt der..

veröffentlicht am 15.11.18 um 15:14