Zwei bulgarische IT-Unternehmen unter den erfolgreichsten in Europa

Zwei bulgarische Firmen befinden sich unter den 50 Unternehmen, die sich 2017 am besten entwickelt haben. Das weist die Wertung „Deloitte Fast Technology 50“ aus, in der Firmen aus 11 mitteleuropäischen Ländern näher unter die Lupe genommen wurden...

veröffentlicht am 21.10.17 um 10:50

Auto-Salon in Sofia stimmt nachdenklich

Heute schließt der größte Auto-Salon, der während der letzten 25 Jahre in Sofia organisiert wurde. Etwa 40 Weltkonzerne haben 2017 über 300 Wagen mit Dutzenden Innovationen präsentiert. Zum ersten Mal konnten die Besucher einen Teil der Exponate..

veröffentlicht am 21.10.17 um 09:15

Transportunternehmen: Das Mautsystem muss vernünftig angewandt werden

Vor wenigen Tagen gewann das österreichische Konsortium Kapsch Traffic Solutions das Ausschreiben für den Aufbau des Mautsystems in Bulgarien. Bei diesem elektronischen System soll die Straßen-Maut bei LKWs über 3,5 Tonnen in Abhängigkeit der..

veröffentlicht am 17.10.17 um 15:35

Weltführender IT-Dienstleister eröffnet Kompetenzzentrum in Sofia

Die Eröffnung eines globalen IT-Kompetenzzentrums in Bulgarien wird unser Land zu einem noch attraktiveren Anbieter von IT-Dienstleistungen machen und zu mehr Investitionen in den hochtechnologischen Branchen verhelfen, was sehr wichtig für unsere..

veröffentlicht am 14.10.17 um 14:35

Wiederbelebung des AKW-Projekts „Belene“ bleibt weiter Gesprächsthema

Vertreter des russischen Atomkonzerns Rosatom waren vor einigen Tagen in Sofia, um Gespräche über die Lieferung der beiden Reaktoren zu führen, die für das 2012 vom bulgarischen Parlament eingefrorene Projekt zum Bau eines zweiten bulgarischen..

veröffentlicht am 13.10.17 um 15:11
Petar Ganew

Bürokratie kostet Unternehmern jährlich einen Monat Arbeit

Die Auswirkungen der Bürokratie auf die Unternehmen in Bulgarien ist kein neues Thema und wurde schon oft breit diskutiert. „Für die Öffentlichkeit ist die Bürokratie allgegenwärtig“, meinte in einem Interview für Radio Bulgarien Petar Ganew vom..

veröffentlicht am 12.10.17 um 12:55

Ombudsfrau Manolowa fordert europäische Unterstützung gegen die Produzenten mit doppelten Standards

Die Ombudsfrau Bulgariens Maja Manolowa reichte in der Europäischen Kommission eine Petition zum Schutz der bulgarischen Verbraucher vor den doppelten Standards bei den Lebensmitteln ein, da ein und dieselben Marken in den einzelnen Ländern der..

veröffentlicht am 05.10.17 um 10:43
Tomislaw Dontschew und Liljana Pawlowa auf der Konferenz

EU-Ratspräsidentschaft Bulgariens – Mission voller Herausforderungen

Jüngst fand in Sofia im Kontext der bevorstehenden bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft eine Konferenz zum Thema „Europa – führend in der digitalen Transformation“ statt. Darin wurde die Aufmerksamkeit auf zwei aktuelle europäische Themen gelenkt:..

veröffentlicht am 03.10.17 um 18:09
Das Treffen der bulgarischen Energieministerin Temenuschka Petkowa mit ihrem russischen Amtskollegen Alexander Nowak ist ein Beweis dafür, dass Moskau ebenfalls an einer Energiezusammenarbeit mit Bulgarien interessiert ist.

Politische Differenzen verhindern nicht bulgarisch- russische Energiezusammenarbeit

Dieser Tage fand in Moskau eine sehr wichtige Tagung statt – die der Arbeitsgruppe „Energiewirtschaft“ beim bulgarisch-russischen Regierungsausschuss für wirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit. Wichtig nicht nur deshalb,..

veröffentlicht am 27.09.17 um 14:50

Sensationelle Erfindungen auf der Internationalen Technischen Messe in Plowdiw

Vom 25. bis zum 30. September 2017 findet die 73. Ausgabe der Internationalen Technischen Messe in Plowdiw statt. An der traditionellen Ausstellung beteiligen sich mehr 600 Firmen aus fast 40 Staaten, die in verschiedensten Branchen wie..

veröffentlicht am 25.09.17 um 14:13