Bulgarische Orthodoxe Kirche wählt Delegaten für Konzil zur Patriarchenwahl

Heute wählt die Bulgarische Orthodoxe Kirche die Delegaten für das Konzil am 24. Januar, auf dem ein neuer Patriarch gewählt werden soll. Die Wahl findet in allen Bistümern des Landes sowie in den beiden Bistümern im Ausland (Amerikanisches-, Kanadisches- und Australisches Bistum sowie Bistum für West- und Mitteleuropa) statt. Am 24. Februar stehen drei Kandidaten für das Patriarchen-Amt zur Wahl. Diese werden eine Woche zuvor von der Heiligen Synode ausgewiesen. Der Patriarch der Bulgarischen Orthodoxen Kirche wird in geheimer Abstimmung mit Zweidrittelmehrheit gewählt.

mehr aus dieser Rubrik…

Ekaterina Sachariewa

Sofia besteht auf offene Kommunikationskanäle zwischen EU und Türkei

Eine bulgarische Abordnung unter der Leitung von Außenministerin Ekaterina Sachariewa hat sich aktiv an den Debatten des EU-Rates für Auswärtige Angelegenheiten in Luxemburg beteiligt. Die Chefdiplomaten der Europäischen Union berieten sich heute mit dem..

veröffentlicht am 14.10.19 um 19:18

Höhere Sanktionen für Internetverbrechen im Gespräch

In Sofia fand unter dem Vorsitz der bulgarischen Vizepremierin und Vorsitzenden des Rates für Cybersicherheit Mariana Nikolowa ein Treffen statt, auf dem härtere Strafen für Cyberkriminalität besprochen wurden. An dem Treffen beteiligten sich..

veröffentlicht am 14.10.19 um 17:56
Krassimir Karakatschanow

Kein verstärkter Flüchtlingsandrang nach Bulgarien

Weder aus Griechenland noch aus der Türkei ist ein Flüchtlingsstrom nach Bulgarien zu beobachten, erklärte Vizepremier und Verteidigungsminister Krassimir Karakatschanow. Es besteht ein guter Informationsaustausch zwischen den bulgarischen, türkischen..

veröffentlicht am 14.10.19 um 17:39