Staatspräsident Rossen Plewneliew und europäische Spitzenpolitiker appellieren für Stärkung der USA-Europa-Beziehungen

Foto: BGNES
Staatspräsident Rossen Plewneliew und sechszehn europäische Spitzenpolitiker haben in einem offenen Brief an den designierten US-Präsidenten Donald Trump für die Stärkung der Beziehungen zwischen den USA und Europa appelliert. Die anhaltende Destabilisierung der Ukraine und die gesetzeswidrige Annexion der Krim durch Russland stellen eine Gefahr für den Frieden, die Sicherheit und die internationale Ordnung nach Ende des Kalten Krieges dar, verweisen die Staatsmänner in ihrer Botschaft. Ferner wird die Besorgnis über eine potentielle Absprache mit Russland geäußert, die diese historischen Errungenschaften gefährden würde. Die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland wäre ein ernsthafter Fehler, so die Staatsmänner. Ein starkes Amerika macht uns alle gemeinsam stark, heißt es in dem Schreiben.
print Drucken
mehr aus dieser Rubrik…

Ministerpräsident Borisow für kompakte Schließung der EU-Außengrenzen

Auf der Tagung des Europäischen Rates in Brüssel hat sich Ministerpräsident Bojko Borisow für die kompakte Schließung der EU-Außengrenzen, einschließlich der Mittelmeergrenzen, ausgesprochen. Die dafür erforderlichen Mittel und Anstrengungen kämen deutlich..

veröffentlicht am 22.06.17 um 17:34

Verteidigungsminister will Fristverlängerung für Modernisierung der Armee

Verteidigungsminister Krasimir Karakatschanow hat im Ministerrat die Fristverlängerung für die Modernisierung der bulgarischen Streitkräfte bis 2029 beantragt. Als Gründe nannte der Minister die notwendige Anschaffung von neuer Technik für die..

veröffentlicht am 22.06.17 um 17:04

Bulgarien schließt sich internationalem Einsatz gegen Menschenhandel an

Laut Angaben des Innenministeriums hat sich Bulgarien dem von Europol koordinierten Einsatz gegen Menschenhandel zwecks Arbeitsausbeutung angeschlossen, an dem 26 Länder beteiligt sind. In Bulgarien wurden gegen acht verdächtige Personen Ermittlungen wegen..

veröffentlicht am 22.06.17 um 15:36