Bulgarien fehlen 35.000 Krankenschwestern

Foto: BGNES
Laut einem Bericht der Assoziation der Experten für Gesundheitsfürsorge fehlen in Bulgarien knapp 35.000 Krankenschwestern, um den normalen medizinischen Standard von zwei Krankenschwestern pro Arzt zu erreichen. Alljährlich nehmen 400 künftige Krankenschwestern und 150 Hebammen ihre Ausbildung auf, was bedeutet, dass der angestrebte Standard frühestens in 100 Jahren erreicht würde.
mehr aus dieser Rubrik…

Über eine halbe Million bulgarischer Kinder von Armut und Exklusion betroffen

550.000 bulgarische Bürger unterhalb 18 Jahren waren 2016 von Armut und Exklusion betroffen, weisen Angaben von Eurostat aus. Das sind rund 45 Prozent der Kinder in Bulgarien, bei einem EU-Durchschnitt von 26,4 Prozent. Die Statistik weist jedoch aus,..

veröffentlicht am 21.11.17 um 10:55
Antonio Tajani

Abordnung des Europaparlaments zu Besuch in Bulgarien

Zu einem Arbeitsbesuch in der bulgarischen Hauptstadt befindet sich eine Delegation des Präsidiums des Europäischen Parlaments, angeführt vom Präsidenten des Europäischen Parlaments Antonio Tajani. Anlass der Visite ist die bevorstehende bulgarische..

veröffentlicht am 21.11.17 um 10:43

Christen in Bulgarien begehen Mariä Tempelgang

Der Gedenktag „Unserer Lieben Frauen in Jerusalem”, bekannt auch als „Mariä Tempelgang” und „Mariä Opferung”, erinnert an die Geschichte, wonach der Überlieferung zufolge Maria im Alter von drei Jahren von ihren Eltern Joachim und Anna in den Tempel nach..

veröffentlicht am 21.11.17 um 10:24