Bulgarien fehlen 35.000 Krankenschwestern

Foto: BGNES
Laut einem Bericht der Assoziation der Experten für Gesundheitsfürsorge fehlen in Bulgarien knapp 35.000 Krankenschwestern, um den normalen medizinischen Standard von zwei Krankenschwestern pro Arzt zu erreichen. Alljährlich nehmen 400 künftige Krankenschwestern und 150 Hebammen ihre Ausbildung auf, was bedeutet, dass der angestrebte Standard frühestens in 100 Jahren erreicht würde.
print Drucken
mehr aus dieser Rubrik…

Herstellungspreise steigen in Bulgarien

Das Nationale Statistikamt informierte, dass im April dieses Jahres der Index der Herstellungspreise in Bulgarien um 0,9 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen sei. Verglichen mit dem gleichen Monat des Vorjahres wird sogar ein Anstieg von 5,4..

veröffentlicht am 30.05.17 um 13:46

Premierminister Bojko Borissow trifft sich mit Vizepremier Kroatiens Davor Ivo Stier

„Bulgarien wird sich weiterhin für eine europäische Perspektive der Westbalkanländer und die Wahrung der Sicherheit in der Region einsetzen“, sagte der bulgarische Premierminister Bojko Borissow während eines Treffen mit dem stellvertretenden..

veröffentlicht am 30.05.17 um 12:53

Generalstaatsanwalt bespricht in Russland Maßnahmen gegen Terrorismus

Der Generalstaatsanwalt Bulgariens Sotir Zazarow befindet sich auf Einladung seines russischen Amtskollegen Juri Tschaika zu einem zweitätigen Besuch in Moskau. Die Visite erfolgt auf der Grundlage der 2015 zwischen den Staatsanwaltschaften beider Länder..

veröffentlicht am 30.05.17 um 12:35