Bulgarien fehlen 35.000 Krankenschwestern

Foto: BGNES
Laut einem Bericht der Assoziation der Experten für Gesundheitsfürsorge fehlen in Bulgarien knapp 35.000 Krankenschwestern, um den normalen medizinischen Standard von zwei Krankenschwestern pro Arzt zu erreichen. Alljährlich nehmen 400 künftige Krankenschwestern und 150 Hebammen ihre Ausbildung auf, was bedeutet, dass der angestrebte Standard frühestens in 100 Jahren erreicht würde.
print Drucken
mehr aus dieser Rubrik…

Bierkonsum in Bulgarien steigt

Die Bierbranche leistet einen wesentlichen Beitrag zur nationalen Wirtschaft. Das hoben die bulgarischen Bierbrauer auf ihrer Jahresversammlung hervor. Angaben der Zollagentur zufolge sind die Einnahmen aus Biersteuern 2016 im Vergleich zu 2015 um 5..

veröffentlicht am 27.02.17 um 13:31

Wahlbereitschaft der Bulgaren ist leicht gestiegen

Eine Studie des Meinungsforschungsinstituts „Alpha Research“ zeigt, dass die Zahl der Bulgaren, die die Absicht haben, bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 26. März zu votieren, leicht angestiegen ist. 66 Prozent der Befragten bekundeten ihre..

veröffentlicht am 27.02.17 um 11:48

Heute beginnt die Osterfastenzeit

Ab heute beginnt für die gläubigen Christen die große Osterfastenzeit. Bis zum Hochfest der Auferstehung des Herrn halten die orthodoxen Christen eine weitaus strengere Fastenzeit als die Katholiken ein. In dieser Zeit zieht man Bilanz über sein..

veröffentlicht am 27.02.17 um 10:54