Bulgarien fehlen 35.000 Krankenschwestern

Foto: BGNES
Laut einem Bericht der Assoziation der Experten für Gesundheitsfürsorge fehlen in Bulgarien knapp 35.000 Krankenschwestern, um den normalen medizinischen Standard von zwei Krankenschwestern pro Arzt zu erreichen. Alljährlich nehmen 400 künftige Krankenschwestern und 150 Hebammen ihre Ausbildung auf, was bedeutet, dass der angestrebte Standard frühestens in 100 Jahren erreicht würde.
mehr aus dieser Rubrik…
MiG 29

Verteidigungsminister Karakatschanow spricht sich für Sanierung der russischen MiG 29 aus

Verteidigungsminister Krassimir Karakatschanow hat seine Haltung bekräftigt, dass es besser sei, die russischen MiG-29-Kampfflugzeuge zu sanieren, anstatt neue Kampfjets für die bulgarische Armee anzuschaffen. Die Reparatur würde bei weitem weniger..

veröffentlicht am 19.09.17 um 18:01

Ministerpräsident Borissow spricht mit dem russischen Generalstaatsanwalt Juri Tschaika

Am zweiten Tag seines Besuchs in Bulgarien wurde der Generalstaatsanwalt der Russischen Föderation Juri Tschaika vom Ministerpräsidenten Bojko Borissow im Ministerrat empfangen. Besprochen wurden Themen, die sich auf die Sicherheit und den Kampf gegen..

aktualisiert am 19.09.17 um 17:38

Gesetzesnovellen sollen Fachkräften aus Nicht-EU-Staaten Zugang zum bulgarischen Arbeitsmarkt erleichtern

Es sind Gesetzesnovellen in Arbeit, die die Beschäftigung von hochqualifizierten Arbeitnehmern aus Nicht-EU-Staaten in Bulgarien erleichtern sollen. Die Blaue Karte, die es ihnen ermöglicht, in Bulgarien zu arbeiten, soll für vier Jahre gültig sein und..

veröffentlicht am 19.09.17 um 17:29