Dimitrow beendet Wimbledon

Foto: Archiv

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow beendete seine Teilnahme am Grand-Slam-Turnier in London, nachdem er Roger Federer in einem 37minütigen Spiel mit 6:4, 6:2 und 6:4 unterlag. Bislang fielen alle fünf Treffen der beiden Tennisspieler zugunsten von Federer aus, wobei das jüngste das erste eines Rasenturniers war.

mehr aus dieser Rubrik…

Dimitrow braucht 35 Punkte für 4. Platz der Weltrangliste

Nachdem Grigor Dimitrow am vergangenen Samstag im Halbfinale des Turniers der „Masters Series“ in  Monte-Carlo dem weltrangbesten Tennisspieler und 10fachen Champion Rafael Nadal unterlag und so nicht ins Finale einziehen konnte, braucht er nun 35 Punkte..

veröffentlicht am 23.04.18 um 10:57

Nikolai Boew: Die rhythmische Sportgymnastik ist mein Leben

Nikolaj Boew, ein 29 Jahre junger, ehrgeiziger und weltoffener Mensch hat, trotz seiner Jugend, 15 Jahre Erfahrung als Trainer und Richter in einer für Männer sehr ungewöhnlichen Sportart wie die rhythmische Sportgymnastik. Er hat das Handels-..

veröffentlicht am 21.04.18 um 15:15
Grigor Dimitrow

Grigor Dimitrow zieht ins Halbfinale des Masters-Series-Turniers in Monte-Carlo ein

Der beim Masters-Series-Turniers in Monte-Carlo unter Nummer 4 geführte bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow hat zum ersten Mal das Halbfinale erreicht, nachdem er Nummer 6 David Goffin aus Belgien mit 6:4, 7:6 besiegthat. ImHalbfinaleamSamstag,..

veröffentlicht am 20.04.18 um 16:26