Zahl bulgarischer Top-500-Unternehmen in Mittel- und Osteuropa steigt

Aus der Studie „CEE Top 500“ des internationale Kreditversicherers Coface über die größten Unternehmen in Zentral- und Osteuropa geht hervor, dass die Zahl der bulgarischen Firmen in diesem Jahr von 17 auf 18 geklettert ist. Die Bulgarische Energieholding steht unter den heimischen Unternehmen mit Platz 25 ganz vorn. Mit 168 Unternehmen nimmt Polen den Spitzenplatz im Ranking ein. Unter den bulgarischen Unternehmen sind jene aus der Energie- und Brennstoffbranche am stärksten. Die Gesamteinnahmen aus den 18 bulgarischen Unternehmen sind jedoch um 7,07 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro geschrumpft, während ihr Profit um 8,71 Prozent auf 287 Millionen Euro gesunken ist. Dieser Abwärtstrend wird mit den niedrigen Metall- und Brennstoffpreisen erklärt.

mehr aus dieser Rubrik…
Bojko Borissow

Der Kreml: Visite von Bulgariens Premier erfolgt am 30. Mai

Die Russland-Visite des bulgarischen Ministerpräsidenten Bojko Borissow wird am 30. Mai durchgeführt. Das teilte die Nachrichtenagentur TASS mit und zitierte dabei Putins außenpolitischen Berater Juri Uschakow. Dieser gab vor Journalisten bekannt: „Wir..

veröffentlicht am 23.05.18 um 18:03

Borissow und Zaev besuchen gemeinsam Grab des Heiligen Kyrill und Papstbasilika „Santa Maria Maggiore“

Premier Bojko Borissow weilt am 24. Mai zu einer Visite in Rom und wird am 25. Mai vom Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche Seiner Heiligkeit Papst Franziskus empfangen. Anlass ist der Tag der bulgarischen Bildung und Kultur und des slawischen..

veröffentlicht am 23.05.18 um 17:43

Internetdomain .ею wird immer populärer

Die Internetdomain in kyrillischen Buchstaben .ею verbucht auch im zweiten Jahr nach ihrer Einführung Fortschritte. Seit ihrer Schaffung wurden fast 2.000 neue .ею-Domains eingerichtet. Insgesamt wurden bislang ca. 3.000 Domains in kyrillischen..

veröffentlicht am 23.05.18 um 17:19