Terwel Pulew in Berlin gegen einen Weltchampion

Terwel Pulew

Am 11. November wird auf einem internationalen Box-Galaabend der bulgarische Profiboxer im Halbschwergewicht Terwel Pulew gegen den Russen Valery Brudov in den Ring steigen. Brudov verfügt über 18 Jahre Erfahrungen im Profiboxen und gilt als ein überaus gefährlicher Gegner. Bislang kann er auf 44 Siege zurückblicken; 30 von ihnen endeten mit einer K.o.-Niederlage seiner Gegner. Er hat nur 13 Niederlagen (8 durch K.o.) zu Buche stehen. Für Pulew wird der Kampf in Berlin sein 5. in seiner Karriere als Berufsboxer sein. Alle seine vier bisherigen Kämpfe beendete er mit K.o.-Siegen über seine Gegner.

mehr aus dieser Rubrik…

Tennisturnier in Sofia weckt zunehmend größeres Interesse

Das landesweit größte Tennisturnier – „DIEMA XTRA Sofia Open“, das vom 4. bis 11. Februar in der hauptstädtischen Halle „Arena Armeez“ ausgetragen werden soll, ist auf großes Interesse gestoßen. Einen Monat vor dem Finale des..

veröffentlicht am 20.01.18 um 13:05

Grigor Dimitrov im Achtelfinale in Melbourne

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrov ist in das Viertelfinale der Australian Open gekommen, nachdem er in der dritten Runde den Russen Andrei Rubljow mit  6:3, 4:6, 6:4 und 6:4 besiegte. Der nächste Gegner von Dimitrov wird der..

veröffentlicht am 19.01.18 um 12:08
Grigor Dimitrow

Grigor Dimitrov zieht in die dritte Runde der Australian Open ein

Grigor Dimitrov, die Nummer 3 der Welt, hat sich in die dritte Runde der Australian Open qualifiziert. Dimitrov, der in der Vorjahresausgabe der Australian Open das Halbfinale erreicht hat, konnte sich einen schwierigen Sieg gegen den amerikanischen..

veröffentlicht am 17.01.18 um 15:54