Terwel Pulew in Berlin gegen einen Weltchampion

Terwel Pulew

Am 11. November wird auf einem internationalen Box-Galaabend der bulgarische Profiboxer im Halbschwergewicht Terwel Pulew gegen den Russen Valery Brudov in den Ring steigen. Brudov verfügt über 18 Jahre Erfahrungen im Profiboxen und gilt als ein überaus gefährlicher Gegner. Bislang kann er auf 44 Siege zurückblicken; 30 von ihnen endeten mit einer K.o.-Niederlage seiner Gegner. Er hat nur 13 Niederlagen (8 durch K.o.) zu Buche stehen. Für Pulew wird der Kampf in Berlin sein 5. in seiner Karriere als Berufsboxer sein. Alle seine vier bisherigen Kämpfe beendete er mit K.o.-Siegen über seine Gegner.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien mit Silbermedaille bei Trampolin-WM in Sofia

Die Schwestern Mariella Penewa und Christina Penewa haben die Silbermedaille beim Synchronspringen auf dem Trampolin während der Weltmeisterschaften für Trampolinturner bei den Junioren (17 bis 21 Jahre) in Sofia gewonnen. Die Bulgarinnen sind zwar..

veröffentlicht am 17.11.17 um 16:46
Grigor Dimitrow

Grigor Dimitrow besiegt David Goffin und zieht ins Halbfinale ein

Bestform und aggressives Spiel legte der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow gegen den Belgier David Goffin an den Tag. Dimitrow konnte in diesem Schlüssel-Match bei den ATP Finals seinen Gegner mit 6:0, 6:2 bezwingen und hat sich..

veröffentlicht am 15.11.17 um 18:01
Emilija Gruewa (zweite von links)

Bulgarin steht Frauen-Boxen weltweit vor

Die einzige Frau, die dem Vorstand des Bulgarischen Boxverbandes angehört – Emilija Gruewa wurde zur Vorsitzenden der Frauen-Kommission des Internationalen Amateur-Boxverbandes (AIBA) gewählt. Auf diesen Posten ist sie automatisch auch Mitglied des..

veröffentlicht am 15.11.17 um 10:29