Terwel Pulew in Berlin gegen einen Weltchampion

Terwel Pulew

Am 11. November wird auf einem internationalen Box-Galaabend der bulgarische Profiboxer im Halbschwergewicht Terwel Pulew gegen den Russen Valery Brudov in den Ring steigen. Brudov verfügt über 18 Jahre Erfahrungen im Profiboxen und gilt als ein überaus gefährlicher Gegner. Bislang kann er auf 44 Siege zurückblicken; 30 von ihnen endeten mit einer K.o.-Niederlage seiner Gegner. Er hat nur 13 Niederlagen (8 durch K.o.) zu Buche stehen. Für Pulew wird der Kampf in Berlin sein 5. in seiner Karriere als Berufsboxer sein. Alle seine vier bisherigen Kämpfe beendete er mit K.o.-Siegen über seine Gegner.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarian bag – ein Fitnesstool mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Das Bulgarian bag, einst für das Training von Profiringern entwickelt, hat inzwischen in den besten Trainingssälen der Welt Einzug gehalten. Das Fitnesstool wurde von Iwan Iwanow entwickelt, ein ehemaliger Wettkämpfer im griechisch-römischen..

veröffentlicht am 13.07.18 um 16:45

200 Gymnastinnen beteiligen sich am Internationalen Tournier „Königin von Aida“ in Haskowo

Mehr als 200 Gymnastinnen aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme am ersten internationalen Tournier „Königin von Aida“ angekündigt, das am Samstag in Haskowo stattfinden wird. Teilnahmeländer sind neben Bulgarien, Montenegro, Bosnien und..

veröffentlicht am 13.07.18 um 11:45

Beste blinde und sehbehinderte Schachspieler finden sich zu Weltmeisterschaft in Sofia zusammen

Vom 20. bis zum 31. Juli werden begabte Heerführer beherzt ihre Armeen in die dichte Finsternis schicken. Die Kämpfe werden in Sofia ausgetragen, auf den schwarz-weißen Feldern des Schachbretts und zwar während der 8. Weltmeisterschaft im Schach..

veröffentlicht am 11.07.18 um 16:52