Terwel Pulew in Berlin gegen einen Weltchampion

Terwel Pulew

Am 11. November wird auf einem internationalen Box-Galaabend der bulgarische Profiboxer im Halbschwergewicht Terwel Pulew gegen den Russen Valery Brudov in den Ring steigen. Brudov verfügt über 18 Jahre Erfahrungen im Profiboxen und gilt als ein überaus gefährlicher Gegner. Bislang kann er auf 44 Siege zurückblicken; 30 von ihnen endeten mit einer K.o.-Niederlage seiner Gegner. Er hat nur 13 Niederlagen (8 durch K.o.) zu Buche stehen. Für Pulew wird der Kampf in Berlin sein 5. in seiner Karriere als Berufsboxer sein. Alle seine vier bisherigen Kämpfe beendete er mit K.o.-Siegen über seine Gegner.

mehr aus dieser Rubrik…

Nikolai Boew: Die rhythmische Sportgymnastik ist mein Leben

Nikolaj Boew, ein 29 Jahre junger, ehrgeiziger und weltoffener Mensch hat, trotz seiner Jugend, 15 Jahre Erfahrung als Trainer und Richter in einer für Männer sehr ungewöhnlichen Sportart wie die rhythmische Sportgymnastik. Er hat das Handels-..

veröffentlicht am 21.04.18 um 15:15
Grigor Dimitrow

Grigor Dimitrow zieht ins Halbfinale des Masters-Series-Turniers in Monte-Carlo ein

Der beim Masters-Series-Turniers in Monte-Carlo unter Nummer 4 geführte bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow hat zum ersten Mal das Halbfinale erreicht, nachdem er Nummer 6 David Goffin aus Belgien mit 6:4, 7:6 besiegthat. ImHalbfinaleamSamstag,..

veröffentlicht am 20.04.18 um 16:26

Grigor Dimitrov steht im Viertelfinale des Masters-Series-Turniers in Monte-Carlo

Der beste bulgarische Tennisspieler hat sich in das Viertelfinale des Turniers der „Masters Series“ in Monte-Carlo qualifiziert, das mit 4,87 Millionen Euro dotiert ist. Grigor Dimitrov hat sich nach 2:22-stündigem Kampf mit 4:6, 6:3, 6:4 gegen den..

veröffentlicht am 19.04.18 um 17:51