Sofioter Stadtrat erhöht Budget für Sportklubs um das Doppelte

Foto: m.dnevnik.bg

Der Gemeinderat von Sofia will das für die Sportklubs in Sofia vorgesehene Budget für das kommende Jahr auf 400.000 Euro aufstocken. Es sollen vor allem Kinder- und Jugendsportschulen gefördert werden. Sofia wird 2018 Europäische Sporthauptstadt sein.

Vorgesehen sind mehr als 90 Sportveranstaltungen, 15 darunter im Witoscha-Gebirge. Im Hausberg von Sofia ist ein Winterfamilienfest, sowie ein Rennen vom Sofioter Stadtzentrum bis zum Gipfel Tscherni wrach geplant. In der Hauptstadt sollen 10 multifunktionale Sportzentren gebaut werden, vier davon noch im kommenden Jahr. Das Ziel der Gemeinde und der Stiftung "Sofia-Europäische Sporthauptstadt 2018" ist die Schaffung eines stabilen Sportmodells, dass auch nach 2018 erhalten bleibt.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien verbucht seine größten Erfolge bei Olympischen Jugend-Sommerspielen

Die Boxerin Gorjana Stoewa, letzte bulgarische Teilnehmerin an den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2018 in Buenos Aires, Argentinien, verlor mit 0:5 den Kampf um eine Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 51 Kilogramm gegen die US-Amerikanerin Heaven..

veröffentlicht am 19.10.18 um 09:57

Alexandra Natschewa erringt Gold für Bulgarien in Buenos Aires

Alexandra Natschewa errang auf den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2018 in Buenos Aires, Argentinien, eine Goldmedaille. Im Dreisprung schaffte sie eine Bestweite von 13,86 Metern. Zweite mit 13,67 wurde María Vicente (Spanien) und den dritten Platz..

veröffentlicht am 17.10.18 um 14:18

Bulgarien mit erster Niederlage in UEFA Nations League

Das bulgarische Fußballnationalteam verlor gegen Norwegen   mit 0:1 in einem Spiel der Gruppe „C3“ der UEFA Nations League. Das Spiel fand im Ullevaal-Stadion in Oslo statt. Das bulgarische Team ging in den drei vorangegangenen Treffen als Sieger..

veröffentlicht am 17.10.18 um 13:02