Sofioter Stadtrat erhöht Budget für Sportklubs um das Doppelte

Foto: m.dnevnik.bg

Der Gemeinderat von Sofia will das für die Sportklubs in Sofia vorgesehene Budget für das kommende Jahr auf 400.000 Euro aufstocken. Es sollen vor allem Kinder- und Jugendsportschulen gefördert werden. Sofia wird 2018 Europäische Sporthauptstadt sein.

Vorgesehen sind mehr als 90 Sportveranstaltungen, 15 darunter im Witoscha-Gebirge. Im Hausberg von Sofia ist ein Winterfamilienfest, sowie ein Rennen vom Sofioter Stadtzentrum bis zum Gipfel Tscherni wrach geplant. In der Hauptstadt sollen 10 multifunktionale Sportzentren gebaut werden, vier davon noch im kommenden Jahr. Das Ziel der Gemeinde und der Stiftung "Sofia-Europäische Sporthauptstadt 2018" ist die Schaffung eines stabilen Sportmodells, dass auch nach 2018 erhalten bleibt.

mehr aus dieser Rubrik…

Alexandra Natschewa holt Goldmedaille im Dreisprung

Die Bulgarin Alaxandra Natschewa gewann bei den U20-Weltmeisterschaften in Tampere die Goldmedaille im Dreisprung. Nur eine Woche nachdem sie bei der Europameisterschaft zweite wurde, hat Natschewa ihre Rivalinnen besiegt und mit 14.8 m einen neuen..

veröffentlicht am 16.07.18 um 15:22

Bulgarian bag – ein Fitnesstool mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Das Bulgarian bag, einst für das Training von Profiringern entwickelt, hat inzwischen in den besten Trainingssälen der Welt Einzug gehalten. Das Fitnesstool wurde von Iwan Iwanow entwickelt, ein ehemaliger Wettkämpfer im griechisch-römischen..

veröffentlicht am 13.07.18 um 16:45

200 Gymnastinnen beteiligen sich am Internationalen Tournier „Königin von Aida“ in Haskowo

Mehr als 200 Gymnastinnen aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme am ersten internationalen Tournier „Königin von Aida“ angekündigt, das am Samstag in Haskowo stattfinden wird. Teilnahmeländer sind neben Bulgarien, Montenegro, Bosnien und..

veröffentlicht am 13.07.18 um 11:45