Sofioter Stadtrat erhöht Budget für Sportklubs um das Doppelte

Foto: m.dnevnik.bg

Der Gemeinderat von Sofia will das für die Sportklubs in Sofia vorgesehene Budget für das kommende Jahr auf 400.000 Euro aufstocken. Es sollen vor allem Kinder- und Jugendsportschulen gefördert werden. Sofia wird 2018 Europäische Sporthauptstadt sein.

Vorgesehen sind mehr als 90 Sportveranstaltungen, 15 darunter im Witoscha-Gebirge. Im Hausberg von Sofia ist ein Winterfamilienfest, sowie ein Rennen vom Sofioter Stadtzentrum bis zum Gipfel Tscherni wrach geplant. In der Hauptstadt sollen 10 multifunktionale Sportzentren gebaut werden, vier davon noch im kommenden Jahr. Das Ziel der Gemeinde und der Stiftung "Sofia-Europäische Sporthauptstadt 2018" ist die Schaffung eines stabilen Sportmodells, dass auch nach 2018 erhalten bleibt.

mehr aus dieser Rubrik…
Dimitrow nach dem Sieg gegen Kyrgios

Wichtig für Dimitrow: Neben meinem Namen steht die bulgarische Flagge

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow ist nach einem Sieg gegen den Australier Nick Kyrgios mit 7:6(3), 7:6(4), 4:6 und 7:6(4)im Viertelfinale der AustralianOpen. Sein nächster Gegner ist der Brite Kyle Edmund (49. der..

veröffentlicht am 22.01.18 um 10:23

Tennisturnier in Sofia weckt zunehmend größeres Interesse

Das landesweit größte Tennisturnier – „DIEMA XTRA Sofia Open“, das vom 4. bis 11. Februar in der hauptstädtischen Halle „Arena Armeez“ ausgetragen werden soll, ist auf großes Interesse gestoßen. Einen Monat vor dem Finale des..

veröffentlicht am 20.01.18 um 13:05

Grigor Dimitrov im Achtelfinale in Melbourne

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrov ist in das Viertelfinale der Australian Open gekommen, nachdem er in der dritten Runde den Russen Andrei Rubljow mit  6:3, 4:6, 6:4 und 6:4 besiegte. Der nächste Gegner von Dimitrov wird der..

veröffentlicht am 19.01.18 um 12:08