GERB-Partei weiterhin mit den meisten Wählern

Falls an diesem Wochenende in Bulgarien Wahlen wären, würde die GERB-Partei 25,8 Prozent der Stimmen erhalten; für die „Bulgarische Sozialistische Partei“ würden 22,6 Prozent und für die „Bewegung für Rechte und Freiheiten“ 8,1 Prozent stimmen; die „Vereinigten Patrioten“ würden 6,7 Prozent der Stimmen bekommen. Die GERB-Partei liegt damit mit 3,2 Prozent vor den Sozialisten, belegen die Ergebnisse einer jüngsten Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Mediana“. Die „Bewegung für Rechte und Freiheiten“ und die „Vereinigten Patrioten“ würden ebenfalls problemlos die Hürde schaffen und ins Parlament einziehen. Vorgezogene Parlamentswahlen wünschen sich jedoch nur 26 Prozent der Befragten; 46 Prozent würden es gern sehen, wenn die Regierung bis Ende ihres Mandats im Amt bleibt, weisen die Umfrageergebnisse aus.

mehr aus dieser Rubrik…
Alexander Nowak

Moskau offen für Gasprojekte, für die Sofia und Brüssel bürgen

Russland ist offen für gemeinsame Gasprojekte mit Bulgarien, unter der Voraussetzung, dass sie von der bulgarischen Regierung und der EU garantiert werden. Das sagte der russische Energieminister Alexander Nowak im TV-Sender „Rossia 24“. Russland baut..

veröffentlicht am 22.05.18 um 18:46

„Rosatom“ bekräftigt sein Interesse am KKW-Projekt „Belene“

„Rostaom“ will sich am Ausschreibungsverfahren über den Bau des Kernkraftwerks „Belene“ in Bulgarien beteiligen und wartet den Beschluss der bulgarischen Volksversammlung ab, sagte heute der Generaldirektor des russischen Atomkonzerns „Rostaom“ Alexej..

veröffentlicht am 22.05.18 um 17:44
Rumen Radew und Wladimir Putin

Gipfeltreffen zwischen Rumen Radew und Wladimir Putin

Ziel meiner Visite ist es, den politischen Dialog auf höchster Ebene nach langjähriger Unterbrechung wieder herzustellen, denn dieser Dialog ist wichtig für die erfolgreiche bilaterale Zusammenarbeit in allen Bereichen von gegenseitigem Interesse. Das..

aktualisiert am 22.05.18 um 17:24