Bulgarische Volleyballer verlieren gegen Iran

Foto: BTA

Bei seinem zweiten Spiel während der Volleyball-Weltmeisterschaft unterlag die bulgarische Volleyball-Nationalmannschaft mit 1:3 Games dem Team aus Iran. Im Sport- und Kulturpalst in der bulgarischen Schwarzmeermetropole Warna wurden die Jungs von Plamen Konstantinow von dem stärkeren Team aus dem Iran besiegt. Infolge der zahlreichen Fehler, die sie während des Spiels zugelassen haben, haben sie diesen Verlust selbst mit heraufbeschworen. Nach den ersten zwei Spielen in der Gruppenphase reiht sich Bulgarien mit einem Ergebnis von 3 Punkten nach Polen und Iran auf den dritten Platz in der D-Gruppe ein. Heute Abend treten die Bulgaren gegen die Mannschaft von Puerto Rico an.

mehr aus dieser Rubrik…

Vier Silbermedaillen für Bulgarien auf Weltcup in Rhythmischer Sportgymnastik

Die Bulgarinnen Boryana Kaleyn und Newjana Wladinowa haben auf dem Weltcup in Rhythmischer Sportgymnastik in Taschkent, Usbekistan, insgesamt 4 Silbermedaillen errungen. Kaleyn wurde im Mehrkampf, mit Ball und mit Band jeweils Zweite. Wladinowa erkämpfte..

veröffentlicht am 22.04.19 um 10:56

Dimitrow fällt aus Monte-Carlo Masters heraus

Der bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow hat im Monte-Carlo Rolex Masters das Spiel gegen den Spanier Rafael Nadal mit 4:6 und 1:6 verloren und ist damit ausgeschieden. Das Ergebnis ist das Gleiche wie auf dem vorjährigen Treffen, allerdings..

veröffentlicht am 19.04.19 um 09:27

Dimitrow besiegt Struff und wird gegen Nadal antreten

Der bulgarische Tennisspieler ist im Monte-Carlo Rolex Masters in die dritte Runde gekommen, nachdem er sich mit 7:6 (2) und 6:4 gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff durchsetzen konnte. Sein nächster Gegner wird der Spanier Rafael Nadal sein.

veröffentlicht am 18.04.19 um 10:28