Grigor Dimitrov beendet Tennisjahr 2018 mit Niederlage in Paris

Foto: BGNES

Der beste Tennisspieler Bulgariens Grigor Dimitrov ist nach einem Spiel in der dritten Runde aus dem Masters in Paris ausgeschieden, nachdem er mit 6-7 (5), 4-6 gegen der Kroaten Marin Čilić verloren hat. Das war das letzte Spiel für Grigor Dimitrov in diesem Jahr. Er hat eine enttäuschende Saison hinter sich und wird das Jahr sicherlich auf Rang 19 in der Weltrangliste abschließen.

mehr aus dieser Rubrik…

Goldmedaille für Walentin Andreew in Thessaloniki

Der Vizechampion im Hammerwerfen für Jugendliche bis 18 Jahre für 2018, Walentin Andreew, steht mit seinen 77.80 m  nach der griechischen Landesmeisterschaft in Thessaloniki an der Spitze der Weltrangliste in dieser Sportart. Das Ergebnis brachte ihm die..

veröffentlicht am 25.03.19 um 14:57

Alexandra Fejgin auf Platz 17 bei Eiskunstlauf-WM

Alexandra Fejgin hat mit ihrem 17. Platz auf der Eikunstlauf-WM in Saitama eine für Bulgarien sehr große Leistung erbracht. Es war das Debüt der 16jährigen bei einer Weltmeisterschaft bei den Damen. Damit konnte sie   Wiktoria Dimitrowa verbessern, die..

veröffentlicht am 22.03.19 um 16:07

Bulgarien mit 19 Medaillen von Weltspielen in Abu Dhabi

Das bulgarische Team hat sich bei den Special Olympics Weltsommerspielen 2019 in Abu Dhabi 19 Medaillen erkämpft. Unser Land wurde von 18 Sportlern mit geistiger Behinderung im Alter zwischen 14 und 42 Jahren vertreten. Die vier Goldmedaillengewinner..

veröffentlicht am 21.03.19 um 16:47