Grandiose Show von Neschka Robewa in Unterstützung des Sports

Foto: dnevnik.bg

Am 12. Dezember wird der Kulturpalast in Sofia ab 20.00 Uhr vom grandiosen Spektakel „Es gibt so eine Show“ erschüttert. An der Wohltätigkeits-Performance der legendären RSG-Cheftrainerin Neschka Robewa beteiligen sich über 300 der besten Tänzer und Sportler Bulgariens. Der Erlös kommt den Gymnastinnen und Sportlern vom Klub „Lewski“ zugute.

Die Geschichte dreht sich um den Weihnachtstraum eines sechsjährigen Mädchens. Neschka Robewa plant eine Landestournee für „Es gibt so eine Show“.

Es geht nicht an, dass die Sportler hilflos dastehen und klagen, die Decken in ihren Sälen seien undicht oder sie hätten kein Geld für das Training. Sie können selbst Geld verdienen“, so Robewa.

mehr aus dieser Rubrik…
Tajbe Jussein

Tajbe Jussein erhält „Sport-Ikarus“ für beste Jahresleistungen

Die bulgarische Ringerin Tajbe Jussein, Welt- und Europameisterin in der Gewichtsklasse bis 62 Kilogramm, wurde erwartungsgemäß von der Stiftung „Bulgarischer Sport“ mit dem „Sport-Ikarus“ für die besten Jahresleistungen ausgezeichnet. Dieses Jahr war..

veröffentlicht am 11.12.18 um 16:17

35 Medaillen in Sportgymnastik in Novi Sad für Bulgarien

Die bulgarischen Wettkämpfer haben beim internationalen Sportgymnastiktournier für Junioren in Novi Sad 15 Gold-, 13 Silber- und 7 Bronzemedaillen gewonnen. In der Mannschaftswertung ist Bulgarien somit auf Platz 1, bei den Mädchen auf Platz 2. Boschidar..

veröffentlicht am 10.12.18 um 19:01

Kristian Doychev neuer Europameister in Kyokushin-Karate

Der bulgarische Karate-Sportler Kristian Doychev errang auf der in Warna beendeten Kyokushin-Karate-Europameisterschaft für Männer, Frauen und Senioren den Europatitel. Nach einem harten Kampf gegen Gnel Aramyan aus Russland, errang der Bulgare verdient..

veröffentlicht am 10.12.18 um 12:42