Start frei für Feierlichkeiten „Plowdiw - europäische Kulturhauptstadt 2019“

Foto: plovdiv2019.eu

Vom 11. bis zum 13. Januar läutet Plowdiw mit zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen und sonstigen Festivitäten das Projekt „Plowdiw - europäische Kulturhauptstadt 2019“ ein. Die feierliche Eröffnung gipfelt ein einer großen Licht-Show am 12. Januar. Am Programm beteiligen sich über 200 Schembartläufer, der Hirtenflötenspieler Teodossij Spassow und die Volksliedsängerin Walja Balkanska, deren Lied „Und ging Delju der Heiducke“ 1977 mit weiteren 26 Musikstücken auf eine goldene Schallplatte aufgenommen und auf den interstellaren Raumsonden „Voyager 1“ und „Voyager 2“ ins Weltall geschickt wurde. Die beliebte französische Sängerin mit bulgarischen Wurzeln Sylvie Vartan hat eine spezielle Videobotschaft mit Glückwünschen nach Plowdiw geschickt. Plowdiw ist die erste bulgarische Stadt, die zur europäischen Kulturhauptstadt gekürt wurde.

mehr aus dieser Rubrik…

Unternehmer fordern Koppelung von Sozialhilfe an Bildung und Berufsbildung

Die bulgarische Wirtschaftskammer äußerte sich in Unterstützung eines Gesetzentwurfs zur Novellierung und Ergänzung des Sozialhilfegesetzes. Ziel des Gesetzentwurfs ist es, die Bedingungen für den Erhalt von Sozialhilfe deutlich zu modifizieren..

veröffentlicht am 19.03.19 um 18:25

Momtschilowzi und die Rhodopen bezaubern China

Am 26. März wird in Peking ein Forum unter dem Motto „Der Charme von Momtschilowzi und des Rhodopengebirges“ veranstaltet. Organisiert wird es unter Mitwirkung des Dorfbürgermeisters und des Studenten Kalojan Georgiew als Botschafter des guten Willens...

veröffentlicht am 19.03.19 um 17:54
Sofia

Sofia klettert auf Platz 90 der teuersten Städte der Welt

Die bulgarische Hauptstadt Sofia ist um 29 Stellen aufgerückt und rangiert inzwischen auf dem 90. Platz 90 unter jenen Städten weltweit, in denen das Leben am teuersten ist. Das geht aus der jüngsten Studie des britischen Marktforschungsunternehmens..

veröffentlicht am 19.03.19 um 16:51