Bulgariens Generalstaatsanwalt Zazarow berät sich mit EK-Vizepräsident Timmermanns

Foto: prb.bg

Der bulgarische Generalstaatsanwalt Sotir Zazarow hatte in Brüssel ein Arbeitstreffen mit dem Ersten Vizepräsidenten der Europäischen Kommission und EU-Kommissar für Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta Frans Timmermans. Sie tauschten sich über die notwendigen Handlungen aus, die Bulgarien unternehmen sollte, um den Empfehlungen der Europäischen Kommission zum Cooperation and Verification Mechanism (CVM) nachzukommen. Timmermanns und Zazarow waren sich einig, dass Bulgarien eine Reihe Fortschritte bei der Umsetzung der Justizreform vorzuweisen hat, ihm aber noch viel Arbeit bevorsteht.

Сотир Цацаров Франс Тимерманс

mehr aus dieser Rubrik…

Alexander Manolew

Ex-Vizewirtschaftsminister wegen Missbrauch von EU-Geldern angeklagt

Gegen den unlängst von seinem Posten als Vizewirtschaftsminister zurückgetretenen Alexander Manolew wurde Anklage wegen Missbrauch mit EU-Mitteln erhoben. Manolew und die Tochter seines Kindermädchens Ana Dimitrowa sollen durch Dokumente mit falschem..

veröffentlicht am 25.04.19 um 18:06

Kinder färben 1.000 Ostereier im Zentrum Sofias

Die Bürgerbeauftragte Maja Manolowa und 250 Kinder aus unterschiedlichen Schulen in Sofia haben heute auf dem Platz „Hl. Nedelja“ im Zentrum der bulgarischen Hauptstadt 1.000 Ostereier gefärbt. Das erfolgte im Rahmen der Kampagne „Ostern für alle“. „Die..

veröffentlicht am 25.04.19 um 16:28

Ex-Energieminister Owtscharow erneut vor Gericht

Der frühere bulgarische Energieminister Rumen Owtscharow, seine frühere Stellvertreterin Anna Janewa und der ehemalige Geschäftsführer des Bergwerks „Bobow Dol“ Plamen Stefanow müssen sich wegen vorsätzlicher Misswirtschaft vor Gericht verantworten...

veröffentlicht am 25.04.19 um 15:53