Russe feiert Europatag mit internationalem Jugendfestival

Foto: @Foreign.Uni.Ruse

Anlässlich des Europatages am 9. Mai fand in der bulgarischen Donaustadt Russe auch in diesem Jahr das Jugendfestival "Wir sind Europa! Wir sind die Welt!" statt.

Gastgeber war die Universität von Russe und die Teilnehmer – ausländische Studenten in Bulgarien. Vereint von der Idee, „zusammen in den Unterschieden“ zu sein, haben die Jugendliche gemeinsam auf einer Szene gesungen, getanzt und ihre Heimatländer – China, Frankreich, Georgien, Griechenland, Indien, Kolumbien, Moldawien, Österreich, Pakistan, Rumänien, der Türkei, der Ukraine und Vietnam – präsentiert.

mehr aus dieser Rubrik…

„Lactobacillus bulgaricus“ herrscht in den Rhodopen

In der Welt gibt es die verschiedensten Produkte, die auf der Milchsäuregärung basieren, doch die ältesten Traditionen gibt es in Bulgarien. Nicht zufällig heißt das Bakterium, das zur Joghurt-Herstellung verwendet wird, Lactobacillus bulgaricus...

veröffentlicht am 21.09.19 um 13:35

„Dorf zu verleihen“ verjüngt Dolni Wadin

Seit bereits vier Jahren leihen die Bewohner des Dorfes Dolni Wadin ihren Ort für einige geteilte Worte, Erlebnisse und ein Hauch Leben aus. Versunken in ihrer Einsamkeit und schwermütigen Tagen, warten sie mit Ungeduld auf die Stunden, in denen..

veröffentlicht am 20.09.19 um 11:26

Innovative Lehrer wollen mit viel Liebe die „Zukunft Bulgariens“ formieren

Zu Beginn des neuen Schuljahres sind die Reformen in der bulgarischen Bildung und die administrativen Neuheiten in den bulgarischen Schulen in aller Munde. Parallel zum elektronischen Tagebuch und das interaktive Klassenzimmer, über die einige..

veröffentlicht am 18.09.19 um 16:26