Unternehmer Iwo Prokopiew unter Druck

Die spezialisierte Staatsanwaltschaft hat die Büros der Firma Alpha Finance durchsucht, die mit Iwo Prokopiew, Herausgeber der Wochenzeitung Kapital verbunden ist. Die Aktion habe nichts mit der Verlagstätigkeit von Prokopiew zu tun, beteuerte Dimiter Petrow von der Staatsanwaltschaft, sondern hänge mit einer Untersuchung über Geldwäsche zusammen. 
Von Alpha Finance wurde kommentiert, dass es keine Durchsuchung gegeben habe, sondern eine freiwillige Übergabe der gesuchten Dokumente an die Staatsanwaltschaft. 
Prokopiew selbst bezeichnete die Aktion als „demonstrative Repression gegen seine Person“, weil die Unterlagen auch auf dem Dienstweg angefordert werden konnten. 

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien und Kroatien enttäuscht über Verschiebung der EU-Beitrittsverhandlungen mit Skopje und Tirana

Bulgarien begrüßt die Tatsache, dass Kroatien den Westbalkan zu den Prioritäten seiner der EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2020 rechnen wird. Das sagte Bulgariens Vizepremierin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa während ihres..

veröffentlicht am 18.10.19 um 18:46
Jock Palfreeman (in der Mitte)

Australien bittet im Fall Palfreeman die EU um Unterstützung

Australien hat die EU im Fall von Jock Palfreeman um Unterstützung angehalten. Das gab die Außenministerin Australiens Marise Payne bekannt, die von SBS News zitiert wurde. Vor den Abgeordneten im australischen Parlament hat Payne an den bulgarischen..

veröffentlicht am 18.10.19 um 18:09
Ekaterina Sachariewa

Außenministerin Sachariewa: Bulgarien ist an konstruktiver Zusammenarbeit mit Russland interessiert

Bulgarien ist daran interessiert, mit Russland einen gleichwertigen Dialog von gegenseitigem Vorteil zu führen, wobei es sich von seinen nationalen Interessen und der gemeinschaftlichen EU- und NATO-Politik leiten lässt. Das erklärte Bulgariens..

veröffentlicht am 18.10.19 um 16:42