Unternehmer Iwo Prokopiew unter Druck

Die spezialisierte Staatsanwaltschaft hat die Büros der Firma Alpha Finance durchsucht, die mit Iwo Prokopiew, Herausgeber der Wochenzeitung Kapital verbunden ist. Die Aktion habe nichts mit der Verlagstätigkeit von Prokopiew zu tun, beteuerte Dimiter Petrow von der Staatsanwaltschaft, sondern hänge mit einer Untersuchung über Geldwäsche zusammen. 
Von Alpha Finance wurde kommentiert, dass es keine Durchsuchung gegeben habe, sondern eine freiwillige Übergabe der gesuchten Dokumente an die Staatsanwaltschaft. 
Prokopiew selbst bezeichnete die Aktion als „demonstrative Repression gegen seine Person“, weil die Unterlagen auch auf dem Dienstweg angefordert werden konnten. 

mehr aus dieser Rubrik…

Bojko Borissow

Premier Borissow eröffnet Wirtschaftsforum in Plowdiw

Die Entwicklung Bulgariens in den letzten zehn Jahren ist auf das günstige Steuerklima und die Umorientierung des Business auf Maschinenbau, Elektronik und Metallurgie zurückzuführen. Das erklärte Premier Bojko Borissow bei der Eröffnung der zweiten..

veröffentlicht am 26.06.19 um 16:12
Ekaterina Sachariewa

Nordmazedonien soll an Vertrauensaufbau mit Bulgarien arbeiten

Das Statement des Präsidenten der Republik Nordmazedonien Stevo Pendarovski über Goze Deltschew wäre vor Jahren undenkbar gewesen. Das erklärte die bulgarische Außenministerin Ekaterina Sachariewa. Nun ist es an der Zeit, dass die gemeinsame..

veröffentlicht am 26.06.19 um 15:16
Nikola Dimitrov

Nordmazedonischer Außenminister will in Sofia Geschichtsstreit besprechen

Der Außenminister der Republik Nordmazedonien Nikola Dimitrov erklärte, dass sein Land große gemeinsame Ziele mit Bulgarien habe. Skopje und Sofia würden Wege finden, um die Fragen im Zusammenhang mit dem Vertrag über Freundschaft, gutnachbarschaftliche..

veröffentlicht am 26.06.19 um 14:42