Diesjähriges Sandskulpturenfestival in Burgas läuft unter dem Motto „Lieblingshelden der Kinder“

Foto: sandfestburgas.com

Das zwölfte Jahr in Folge findet in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Burgas das Sandskulpturenfestival statt, am dem sich diesmal nur bulgarische Künstler beteiligen. Sein Motto lautet „Lieblingshelden der Kinder“.

Es ist ein Festival, das sich auf das Detail konzentriert, meinen die Künstler. Ognjan Petkow, der zu den Doyens des Burgaser Sandforums zählt, begrüßt die Idee, da er jeden einzelnen Kinderhelden mag. „Ich möchte, dass jedes Kind Pippi Langstrumpf in sich entdeckt und Lust bekommt, das Buch zu lesen“, sagt Ognjan Petkow.

Für das diesjährige Festival wurden 400 Tonnen Fluss-Sand mehr als im Vorjahr geliefert. Die Vorbereitungen haben sechs Monate gedauert. Die Sandskulpteure haben im Laufe von 15 Tagen in der sengenden Hitze an ihren Figuren gearbeitet. Leider werden sie höchstens drei Monate lang halten, sagen die Organisatoren. Ihren Worten zufolge könne man derzeit nur davon räumen, dass diese märchenhaften Skulpturen länger von Bestand sind und der Raum um sie herum sich von Sommer zu Sommer ausweitet.

mehr aus dieser Rubrik…

Annie Pilibossian zwischen Plowdiw und Paris

Annie Pilibossian wurde in Sofia geboren und wuchs in der bulgarischen Hauptstadt auf, wo sie zur Schule ging, studierte und Französischlehrerin wurde. Das Schicksal wollte es und es verschlug sie nach Frankreich, wo sei eine Familie gründete...

veröffentlicht am 18.09.19 um 15:58

Bulgarische Kunstausstellung „Mahatma Gandhi – die Kraft der Wahrheit“

Am 2. Oktober dieses Jahres jährt sich der Geburtstag von Mahatma Gandhi zum 150. Mal. Aus diesem Anlass wurde am Dienstag dieser Woche in der hauptstädtischen Galerie „Oborischte 5“ eine Ausstellung unter dem Motto „Mahatma Gandhi – die Kraft der..

veröffentlicht am 18.09.19 um 10:12

„Feuer aus Feuer“ – Festivitäten in der Altstadt von Plowdiw

Das Feuer, das wärmt und für Gemütlichkeit zu Hause sorgt wird sich wie ein roter Faden durch die Ereignisse des Festivals „Festivitäten in der Altstadt“ ziehen. Unmittelbar vor Beginn des Herbsts werden die Einwohner von Plowdiw den Straßen und..

veröffentlicht am 16.09.19 um 11:57