Tichomir Iwanow mit Goldmedaille im Hochsprung

Foto: EPA/BGNES

Tichomir Iwanow hat bei der Sommer-Universiade in Neapel im Hochsprung mit 2,30 m die Goldmedaille erkämpft und seine Bestleistung von 2,26 m verbessert. Damit hat er sich für die Weltmeisterschaft in Leichtathletik in Doha im Herbst qualifiziert. Ebenfalls mit dabei sind Iwet Lalowa (200 m Sprint), Radoslawa Mawrodiewa (Kugelstoßen), Gabriela Petrowa (Dreisprung) und Mirela Demirewa (Hochsprung). 

mehr aus dieser Rubrik…

Aja Mitewa

14jährige Aja Mitewa mit historischem Erfolg für bulgarischen Reitsport

Die erste Medaille bei Europameisterschaften der Nachwuchsreiter hat die 14jährige Aja Mitewa in der 105jährigen Geschichte des bulgarischen Reitsports gewonnen. Das geschah während der Europameisterschaften der Nachwuchsreiter im niederländischen..

veröffentlicht am 15.07.19 um 15:33

„Lewski“ besiegt in Auswärtsspiel „Ružomberok“

Das Fußballteam von „Lewski“ konnte sich im ersten Spiel der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League als Gast des „MFK Ružomberok“ mit 2:0 durchsetzen. Das erste Tor fiel nach einer halben Stunde und nachdem die Bulgaren das zweite in der zweiten..

veröffentlicht am 12.07.19 um 10:04

Fußball: „Ludogoretz“ verliert gegen „Ferencváros“ mit 1:2

Der bulgarische Landesmeister „Ludogoretz Rasgrad“ musste sich im ersten Spiel der ersten Qualifikationsrunde der Champions League gegen den ungarischen „Ferencváros“ mit 1:2 geschlagen geben. Der polnische Stürmer Jakub Świerczok verzeichnete in der 31...

veröffentlicht am 11.07.19 um 10:29