Antikorruptionsaktion bei Grenzübergang Russe-Giurgiu gestartet

Das bulgarische Innenministerium initiierte eine Kampagne unter dem Motto: „Bleib sauber, sag NEIN der Korruption“. Als erster Schritt wird eine Umfrage unter Bürgern durchgeführt, die den Grenzübergangspunkt „Donaubrücke“ bei Russe passieren. Die Umfrage findet heute von 9 bis 16 Uhr Ortszeit statt. Ziel ist: die Bürger sollen der Arbeit der Institutionen mehr vertrauen und besser informiert sein. Die Aktion unterstützen Partner-Strukturen aus Rumänien, Moldawien, Serbien, Nordmazedonien sowie etliche NGOs.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien und Kroatien enttäuscht über Verschiebung der EU-Beitrittsverhandlungen mit Skopje und Tirana

Bulgarien begrüßt die Tatsache, dass Kroatien den Westbalkan zu den Prioritäten seiner der EU-Ratspräsidentschaft in der ersten Jahreshälfte 2020 rechnen wird. Das sagte Bulgariens Vizepremierin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa während ihres..

veröffentlicht am 18.10.19 um 18:46
Jock Palfreeman (in der Mitte)

Australien bittet im Fall Palfreeman die EU um Unterstützung

Australien hat die EU im Fall von Jock Palfreeman um Unterstützung angehalten. Das gab die Außenministerin Australiens Marise Payne bekannt, die von SBS News zitiert wurde. Vor den Abgeordneten im australischen Parlament hat Payne an den bulgarischen..

veröffentlicht am 18.10.19 um 18:09
Ekaterina Sachariewa

Außenministerin Sachariewa: Bulgarien ist an konstruktiver Zusammenarbeit mit Russland interessiert

Bulgarien ist daran interessiert, mit Russland einen gleichwertigen Dialog von gegenseitigem Vorteil zu führen, wobei es sich von seinen nationalen Interessen und der gemeinschaftlichen EU- und NATO-Politik leiten lässt. Das erklärte Bulgariens..

veröffentlicht am 18.10.19 um 16:42