Erhöhte Radioaktivität in Wromos-Bucht am Schwarzen Meer

Foto: BNR

In der Bucht Wromos, nahe Tschernomorets am Schwarzen Meer, wurde eine um das Dreifache höhere Radioaktivität als die zulässige Norm gemessen. Trotz der Warnhinweise, dass der Strand verseucht und gesundheitsgefährdend ist, campieren 80 Wohnwagen und Zelte am Strand und im nahegelegenen Wäldchen. Grund für die höhere Strahlung ist das nahegelegene Bergwerk „Rossen“. 

mehr aus dieser Rubrik…

Karte für Personen bulgarischer Abstammung abgelehnt

Die Idee über die Einführung einer Karte für Bürger bulgarischer Abstammung, die sich vom Personalausweis unterscheidet, wurde von den Gewerkschaften, dem Sozialministerium und der Konföderation der Arbeitgeber und Industriellen in Bulgarien verworfen...

veröffentlicht am 15.07.19 um 17:25

Gesundheitsminister unterbreitet Entmonopolisierung der Krankenkasse

Eine Entmonopolisierung der Krankenkasse und Möglichkeiten zur Einrichtung von privaten Gesundheitsfonds sieht das neue Krankenversicherungsmodell vor, das Gesundheitsminister Kiril Ananiew unterbreitet hat. Es solle nicht zugelassen werden, dass die..

veröffentlicht am 15.07.19 um 16:46

Bulgarien – weltweit größter Produzent von Bio-Rosen- und Lavendelöl

Das Landwirtschaftsministerium hat einen Nationalen Plan über die Entwicklung der Bioproduktion bis zum Jahr 2027 ausgearbeitet, damit Bulgarien seine Positionen als führender Hersteller in einer Reihe von Bioproduktionen festigen kann. Die..

veröffentlicht am 15.07.19 um 15:22