Insel Heilige Anastasija bei Burgas feiert am 15. August

Foto: anastasia-island.com

Die einzige bewohnte Insel im bulgarischen Schwarzmeerabschnitt, Heilige Anastasija bei Burgas, lädt anlässlich der Entschlafung der Heiligen Gottesmutter am 15. August zum Fest ein. Um 11 Uhr wird ein kontrollierter Zugang zum Leuchtturm der  Insel ermöglicht, von wo aus sich ein faszinierender Ausblick auf Burgas und die Bucht eröffnet. 
Das Tanzensemble Strandscha wird den traditionellen Festreigen aufführen vortanzen. Um 17.30 Uhr können die kleinen Besucher am Abenteuer „Das verrückte Labor“ teilnehmen und mit Wasser, Luft und Feuer experimentieren. Der festliche Abend wird mit der Aufführung der West Side Story – die Liebe von Maria und Tony unter Beteiligung von Orlin Goranow enden.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien will in neuer EK Schlüsselressort „Landwirtschaft“

Bulgarien möchte in der künftigen Europäischen Kommission für die Generaldirektion „Landwirtschaft und ländliche Entwicklung“ verantwortlich sein, informiert die renommierte Zeitung „Politico“. Als EU-Kommissarin werde Maria Gabriel in Betracht gezogen,..

veröffentlicht am 23.08.19 um 09:43

Keine Krankheitserreger in Hotels am Sonnenstrand nachgewiesen

Im Zusammenhang mit Informationen des britischen Mirror über zwei britische Touristen, die nach einem Aufenthalt in einem bulgarischen Hotel an der Legionärskrankheit verstorben sind, gab das bulgarische Gesundheitsministerium bekannt, dass die..

veröffentlicht am 22.08.19 um 17:38
Flughafen Sofia

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen auf bulgarischen Flugplätzen

Auf den Flugplätzen der Städte Sofia, Plowdiw und Burgas wurden erhöhte Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Anlass sind die gestrigen Bombendrohungen, die an einige Flughäfen und Medien gerichtet wurden. Der Flughafen Sofia brauchte nicht evakuiert zu..

aktualisiert am 22.08.19 um 16:04