AHK startet neue Kampagne „Erfolgreich in Bulgarien“

Foto: AHK Bulgarien

Die Deutsch-Bulgarische Industrie und Handelskammer (AHK Bulgarien) hat zusammen mit bulgarischen Unternehmerorganisationen und den Handelskammern Frankreichs, Italiens, Österreichs, Rumäniens und Schwedens in Sofia eine Initiative zur Überwindung der negativen Einstellungen der Öffentlichkeit gegenüber der bulgarischen Wirtschaft gestartet. Laut einer Umfrage der AHK Bulgarien sind 74 Prozent der Bürger der Ansicht, dass in den bulgarischen Medien die negativen Wirtschaftsmeldungen überwiegen; 63 Prozent wollen ihrerseits mehr über erfolgreiche bulgarische Vorhaben und Unternehmer wissen. „Die Kampagne ist keine Werbeaktion, sondern zielt darauf ab, die negativen Nachrichten, mit denen wir von morgens bis abends überschüttet werden und die sich stark entmutigend auf die Bulgaren auswirken, ein positives Vorzeichen erhalten“, sagte die ehemalige Vizepremierministerin und Ex-Arbeits- und Sozialministerin sowie Ex-Wirtschaftsministerin Lydia Schulewa, die die Kampagne mit organisiert.

mehr aus dieser Rubrik…

107 Jahre seit erstem Kampfflug Bulgariens

Am heutigen Tag begehen die Luftstreitkräfte Bulgariens ihren Festtag. Am 16. Oktober des Jahres 1912 fand der erste bulgarische Kampfflug statt, durchgeführt von Leutnant Radul Milkow über Adrianopel (Edirne). In Angedenken an die in Kriegs- und..

veröffentlicht am 16.10.19 um 09:22

Jock Palfreeman wird entlassen

Jock Palfreeman soll h eute noch aus dem Heim für Migranten in Busmanzi entlassen werden, gab der Direktor der Direktion für Migration im Innenministerium, Nikolaj Nikolow, bekannt.  Der Australier Jock Paulfryman wurde im Dezember 2007 in Sofia wegen..

veröffentlicht am 15.10.19 um 19:05

Umfrage weist Bulgarien als Mazedoniens größten Feind aus

In einer vom Eurothink-Zentrum für europäische Strategien in Skopje veröffentlichten Umfrage zu Fragen der europäischen Integration antworten die Teilnehmer in welchem Land sie glauben, Feinde zu haben. Als das feindlichste Land wird von den Mazedoniern..

veröffentlicht am 15.10.19 um 18:50