Bulgarischer Turner David Huddleston mit Olympia-Quote für Tokio 2020

Foto: Archiv

Auf der Turn WM in Stuttgart, die auch eine Qualifikation für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr ist, belegte der bulgarische Turner David Huddleston im Mehrkampf den 10. Platz und gewann eine Quote für Bulgarien.

David Huddleston wurde 2000 in Den Haag geboren. Seine Mutter ist Bulgarin und sein Vater US-Amerikaner. Auf seinem Debüt auf der Turn- EM 2014 wurde er im individuellen Mehrkampf Zwölfter. Bei den Junioren belegte er im Finale auf dem Pauschenpferd und am Barren den 5. Platz.

Seit dem Ausscheiden von Jordan Jowtschew aus dem aktiven Sport hat Bulgarien nie wieder solche Erfolge gefeiert. “Ein Bravo für David und für die Leitung des bulgarischen Turnverbandes“, schrieb im Facebook der Minister für Sport und Jugend Krassen Kralew.

mehr aus dieser Rubrik…

Iwet Lalowa zum fünften Mal zur Athletin des Jahres gekürt

Die 35-jährige Sprinterin Iwet Lalowa-Collio wurde in der traditionellen Umfrage der Zeitschrift Athletik zur „Athletin 2019“ gewählt. Das ist für sie die fünfte Auszeichnung, nachdem sie den Titel bereits 2004, 2005, 2008 und 2012 erhalten hat. Iwet..

veröffentlicht am 12.11.19 um 16:35

Bulgarien mit Mannschaftstitel auf Balkan Cross Country Championship

Auf den Crosslauf-Balkan-Meisterschaften, die im montenegrinischen Berane stattfanden, gewann Jolo Nikolow auf der 10-Kilometer-Strecke mit einer Zeit von 30:26 Minuten eine Silbermedaille. Mitko Zenow wurde 6. mit 30:44 Minuten, gefolgt von Stojan..

veröffentlicht am 11.11.19 um 12:48

Ekaterina Stratiewa gewinnt zum dritten Mal Rally-Europameisterschaft

Die bulgarische Rennfahrerin Ekaterina Stratiewa gewann auf der Rallye-Europameisterschaft („European Rally Championship“ ERC) zum dritten Mal den Preis „ERC Ladies“. Stratiewa nahm mit Georgi Awramow als Beifahrer an der Rally Ungarn – der letzten Runde..

veröffentlicht am 11.11.19 um 12:07