Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Tagung der hauptstädtischen Polizei abgeschlossen

In Sofia ist die Tagung der hauptstädtischen Polizeien in Europa zu Ende gegangen. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die Auswirkung der Weltwirtschaftskrise auf die Polizeiarbeit. Diskutiert wurden ferner die neuen Technologien und Gefahren in der täglichen Arbeit der Beamte.

Besondere Aufmerksamkeit galt der Videoüberwachung als eine Möglichkeit zur Prävention und Kontrolle, sowie der Bekämpfung von Cyberkriminalität. Beide Themen trug Bulgarien vor. "In den videoüberwachten Gebieten ist die Kriminalizät um über 70% zurückgegangen", betonten die Sofioter Polizeibeamte auf der Konferenz.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für das Wochenende

Am 13. August wird es in ganz Bulgarien bewölkt sein. Bereits am Vormittag ist in Westbulgarien mit Regen zu rechnen, am Nachmittag auch in den übrigen Landesteilen. Örtlich sind heftige Regengüssen zu erwarten. Die Lufttemperaturen werden etwas..

veröffentlicht am 12.08.22 um 19:45

NGO fordert Garantien, dass keine Verhandlungen mit „Gazprom“ geführt werden

Die Bürgervereinigung BOEZ hat im Energieministerium eine Forderung eingebracht, in der sie von Energieminister Rossen Christow Garantien verlangt, dass er nicht mit „Gazprom“ über Gaslieferungen verhandeln wird.  Laut Georgi Georgiew von der..

veröffentlicht am 12.08.22 um 19:42

Durchschnittslohn im zweiten Quartal um 7,8 Prozent gestiegen

Das Durchschnittsgehalt lag im zweiten Quartal bei 1.730 Lewa (886 Euro) – um 7,8 Prozent höher als in den ersten drei Monaten des Jahres, meldete das Nationale Statistikamt.  Die jeweils höchsten und niedrigsten Durchschnittslöhne lagen im..

veröffentlicht am 12.08.22 um 19:28