Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Premier Borissow führt mit Kronprinz von Abu Dhabi Gespräche

Foto: BGNES

In einem Telefongespräch mit Mohamed bin Zayed bin Sultan Al-Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi und Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate, informierte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow über die Handlungen seiner Regierung zur Reorganisierung der nationalen Wirtschaft unter den Bedingungen der COVID-19-Pandemie. Borissow hob hervor, dass die Textilindustrie Bulgariens bereits seit Wochen auf die Produktion von Schutzkleidung für die Teilnehmer am Kampf gegen COVID-19 umgestiegen sei. Besondere Aufmerksamkeit werde der Sicherheit der Nahrungsmittelzustellungen und der Maßnahmen geschenkt, die für das Funktionieren dieser Produktion notwendig sind.

mehr aus dieser Rubrik…

EU warnt Bulgarien, Programm für Atommüll auszuarbeiten

Bulgarien gehört zu den 6 EU-Ländern, die kein nationales Programm für die Entsorgung radioaktiver Abfälle haben. Die Europäische Kommission hat eine Frist von drei Monaten für seine Ausarbeitung eingeräumt, andernfalls besteht für unser Land die Gefahr,..

veröffentlicht am 03.07.20 um 13:48

Bis September muss Bulgarien seine Prioritäten für Erholung von Covid-Krise festlegen

Für den nächsten EU-Programmplanungszeitraum wird Bulgarien Zugang zu Finanzmitteln in Höhe von mehr als 29 Milliarden Euro haben. Zu diesem Zweck muss unser Land bis September die vorrangigen Bereiche und Finanzierungsmechanismen festlegen. Die Laufzeit..

veröffentlicht am 03.07.20 um 11:11

Verkehr am Grenzübergang zu Griechenland Kulata-Promahon weiterhin intensiv

Die Autokolonne am Grenzübergang Kulata hat 4 km erreicht. Die Lastwagen sind weniger und der Verkehr läuft etwas zügiger als gestern. Am Nachmittag des letzten Arbeitstages wird erwartet, dass er wieder intensiver wird. Die Verkehrspolizei regelt die..

veröffentlicht am 03.07.20 um 10:32