Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

2% der Bulgaren hatte Corona-Kontakt

Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew
Foto: BTA

„Im Durchschnitt haben 2 Prozent der bulgarischen Bevölkerung Kontakt mit den Coronavirus gehabt. Das bedeutet, dass die Theorie über die Herdenimmunität in Bulgarien nicht angewandt werden kann“, sagte der Staatliche Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew, der die Ergebnisse der in der zweitgrößten bulgarischen Stadt Plowdiw durchgeführten Massentests kommentierte. 1.108 Freiwillige aus den verschiedensten ethnischen und sozialen Gruppen ließen sich auf Covid-19 hin testen. Die Tests wurden nach der Methode ELISA durchgeführt, die eine 99,99prozentige Garantie gibt. Die Ergebnisse lassen Schlussfolgerungen auf die Verbreitung der Corona-Seuche in Bulgarien zu.

mehr aus dieser Rubrik…

ITN stellt seine Ministerkandidaten vor

Man geht davon aus, dass die Partei „Es gibt ein solches Volk“ heute ihren Kabinettsentwurf präsentieren wird. Das wird im Laufe des Tages in getrennten Treffen mit den als politische Partner anerkannten Parteien - „Erhebe dich BG! Wir kommen!“,..

veröffentlicht am 03.08.21 um 08:20

Die Wettervorhersage für Dienstag

Am Dienstag wird es sonnig sein. Ortsweise ist in den Gebirgen mit Wolkenbildung und kurzweiligen Regenfällen zu rechnen. Der Wind aus Nordost wird in Nordbulgarien etwas Linderung verschaffen, doch es wird weiterhin sehr heiß sein mit..

aktualisiert am 02.08.21 um 19:44
Bojko Borissow

GERB lehnt Unterstützung für Regierung von ITN ab

GERB wird die von der Partei „Es gibt ein solches Volk“ (ITN) vorgeschlagene Regierung nicht unterstützen. Das gab der Parteivorsitzende von GERB Bojko Borissow auf seinem Facebook-Account in einer Live-Übertragung aus dem Dorf Gubesch bei Sofia..

veröffentlicht am 02.08.21 um 19:43