Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Öffentlichkeit der Corona-Maßnahmen müde

Foto: BGNES

Die Bulgaren nehmen die Pandemie gelassen auf, weist eine Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Gallup International“ aus. Im Juli dieses Jahres waren 35 Prozent der befragten Bürger der Ansicht, dass das Koronavirus eine große Bedrohung darstelle. 46 Prozent setzten es einem Grippe-Virus gleich. Die jüngeren Menschen sind gegenüber der Gefahr skeptischer eingestellt. Rund die Hälfte der Umfrageteilnehmer befürworten die Arbeit des Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung. 47 Prozent begrüßen die Fernarbeit. 46 Prozent lehnen ihrerseits den Fernunterricht ab.

Der Prozentsatz an Neuinfektionen ist in etwa gleichbleibend und bewegt sich zwischen 4 und 6 Prozent, informierte in einem Interview für das Bulgarische Nationale Fernsehen Hauptgesundheitsinspektor Dozent Angel Kuntschew. „In der Öffentlichkeit ist man der Corona-Maßnahmen müde geworden und die Bürger lehnen sie zunehmend mehr ab. Bulgarien liegt nach Schweden und Portugal bereits an dritter Stelle in Europa was die Infektionsrate anbelangt“, warnte Dozent Kuntschew.

mehr aus dieser Rubrik…

Bekämpfung von Korruption von grundlegender Bedeutung

Der Chef der Übergangsregierung, Stefan Janew, traf sich mit der US-Botschafterin, Hero Mustafa, um aktuelle Fragen der politischen Situation im Land zu erörtern. Janew betonte die Prioritäten des Übergangskabinetts und die Möglichkeiten für deren..

veröffentlicht am 14.05.21 um 16:56

GERB: Übergangsregierung bringt Oligarchie aus dem Ausland an die Macht zurück

Dem stellvertretenden Parteivorsitzenden von GRB, Tomislaw Dontschew, zufolge stelle der Wechsel der Spitze in der Zoll-Agentur und im Finanzamt ein Versuch dar, die Kontrolle über den Staatsapparat zu gewinnen. Der Ex- Abgeordnete von GERB, Toma Bikow,..

veröffentlicht am 14.05.21 um 15:37

Hälfte von Arbeitgebern zur Fortsetzung von Telearbeit bereit

Über die Hälfte der Arbeitgeber (55%) beschäftigen ihre Angestellten im Home-Office. 28% haben diese Arbeitsform bereits vor der Pandemie genutzt. Von 17% der Arbeitgeber wird diese Arbeitsweise nicht genutzt, zeigt eine Umfrage der bulgarischen..

veröffentlicht am 14.05.21 um 15:00