Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Spende für Kinderzentrum in Skopje

Foto: mfa.bg

Der bulgarische Botschafter in Nordmazedonien Angel Angelow und seine Frau Biljana haben 30 Haushalte, die die Dienste des Tageszentrums „Ein Quäntchen Glück“ in Skopje nutzen, mit Lebensmittelpaketen versorgt. Das Zentrum ist auf die Arbeit mit Kindern mit Down-Syndrom spezialisiert. Die humanitäre Hilfe wurde auf Initiative von Außenministerin Ekaterina Sachariewa von der bulgarischen Regierung bereitgestellt.

Wir haben bereits 250 Familien in Nordmazedonien, die Kinder mit besonderen Bedürfnissen haben, über 2 Tonnen Lebensmittel und Desinfektionsmittel gespendet, sagte Botschafter Angelow. Vertreter des Tageszentrums „Ein Quäntchen Glück“ haben sich bei Bulgarien für die Aufmerksamkeit und den humanen Akt bedankt, meldete BGNES.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwochmorgen kommt es im Tiefland und um Gewässer in den oberen Berglagen zu Nebelbildung . Die Tiefsttemperaturen werden im Westen zwischen 1°C und 4°C und im Osten zwischen 7°C und 10°C liegen. Tagsüber wird es vielerorts in Mittel- und..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:45

Kroatien, Slowakei, Ukraine und Moldawien in der roten Covid-Zone

Ab Samstag, 30. Oktober, stehen Kroatien, die Slowakei, die Ukraine und Moldawien auf der Liste der Länder in der roten Zone laut Anordnung zur Einreise nach Bulgarien. Indien, Kolumbien und Argentinien wechseln von Rot zu Orange. Von grün zu Orange..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:21

Stromabnehmer vom freien Markt erhalten Preisrabatt

Ab dem 1. November erhalten mehr als 250.000 kleine und mittlere Unternehmen, die Strom auf dem freien Markt kaufen, einen Preisrabatt. Das sind 40% aller Verbraucher auf dem freien Markt. Sie werden zu den Preisen eines Anbieters letzter Instanz mit..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:07