Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Premier Borissow: Es steht ein Jahr des Wiederaufbaus bevor

Foto: BGNES

„Wir verabschieden ein Jahr der Prüfungen, die nach ihrem Ausmaß und ihrer Folgen für uns unbekannt waren... Ich habe aber stets betont, dass wir Bulgaren unsere Kraft gerade in schwierigsten Zeiten zeigen. So ist auch diesmal. Das Jahr 2020 führte uns den wahren Sinn des Wortes „Helden“ vor Augen“, schrieb der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow in seine Facebook-Seite. Er meinte, dass uns die Pandemie gelehrt habe, zu leben, geführt von der Sorge um die Nächsten, und dass Disziplin und Verantwortung den Preis menschlichen Lebens besitzen. Der Premier drückte die Hoffnung aus, dass 2021 ein Jahr des Wiederaufbaus wird, einen Neuanfang setzen werde und die Menschen zu ihrem gewohnten Leben zurückkehren können.

mehr aus dieser Rubrik…

Mediziner protestieren erneut

Mediziner haben sich erneut zu einer Protestaktion vor dem Gesundministerium in Sofia eingefunden. Maja Iliewa, Vorsitzende der Medizinergewerkschaft, sagte dem BNR gegenüber, man würde höhere Gehälter verlangen, damit es nicht soweit komme, dass..

veröffentlicht am 01.03.21 um 16:33
Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow

Bei ausreichend Impfstoffmengen sind bis Juni 70% gegen Corona geimpft

„Unser Ziel besteht darin, die Pandemie an der kurzen Leine zu halten, die Menschen zu beruhigen und ihnen die Gewissheit zu geben, dass wir der Seuche erfolgreich entgegenwirken“, sagte Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow dem Fernsehsender..

veröffentlicht am 01.03.21 um 10:26

Corona: Mehr Genesene als Neuinfizierte an einem Tag

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 2.531   durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 332 neue Covid-19-Fälle registriert, die 13,1 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 01.03.21 um 09:34